IOC-Countdown (13 Tage): Lebenssachverhalte im nationalen Interesse (II)

 •  • 3 Comments

Der deutsche IOC-Präsidentschaftskandidaten-noch-Favorit von der FDP war gestern zu Gast beim Hauptsponsor des deutschen Spitzensports – im Bundesinnenministerium.

Thomas Bach zu Besuch bei Sportminister Hans-Peter Friedrich

Zu Gast bei Freunden, Quelle: BMI

Ich weiß jetzt nicht wirklich, worüber die beiden Sportkameraden geredet haben. Offiziell wurde dies verkündet:

Bun­desin­nen­mi­nis­ter Dr. Hans-Pe­ter Fried­rich trifft DOSB-Prä­si­dent Dr. Tho­mas Bach

Bundesregierung unterstützt die Kandidatur von Herrn Dr. Bach als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees IOC

Am Dienstag, dem 27. August 2013, empfing Bundesinnenminister Dr. Friedrich den Präsidenten des DOSB, Dr. Thomas Bach, in Berlin. Bei dem Gespräch ging es vor allem um allgemeine sportpolitische Themen, insbesondere eine deutsche Olympiabewerbung sowie das Thema Anti-Doping-Politik.

Bundesminister Dr. Friedrich brachte nochmals die Unterstützung der Bundesregierung für die Kandidatur von Herrn Dr. Bach als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) zum Ausdruck.

Wird es vor der Abreise des UDIOCM noch ein frisches Foto mit der Kanzlerin geben?

Eines meiner Lieblingsfotos von FDP-Sportchef Bach und CDU-Regierungschefin Merkel stammt von der Gründungsveranstaltung des DOSB im Mai 2006, und es gefällt mir vor allem, weil der scheidende IOC-Präsident Jacques Rogge da noch gesünder und kräftiger aussieht und die beiden so fein beobachtet.

Foto: Regierung Online/Grabowsky

Foto: Regierung Online/Grabowsky

Über die vielfältigen Lebenssachverhalte im nationalen Interesse ist hier schon oft geschrieben worden. Aus Zeitmangel kurz vor meiner Abreise nach Südamerika und dem dann beginnenden Live-Blog empfehle ich besonders diesen Beitrag zur nachträglichen Lektüre:

Ich finde, dass kann man jetzt mal wieder lesen. Hat kaum an Aktualität eingebüßt.

Who should become the 9th IOC president? - Wer soll am 10. September 2013 in Buenos Aires IOC-Präsident werden?

  • Der Stabhochspringer: Sergej Bubka (Ukraine)

    40.4%

  • Der Ruderer: Denis Oswald (Schweiz)

    18.7%

  • Der Lobbyist: Thomas Bach (FDP)

    18.6%

  • Der Segler: Ser Miang Ng (Singapur)

    8.6%

  • Der Banker: Richard Carrión (Puerto Rico)

    8.4%

  • Der Architekt: Ching-Kuo Wu (Taiwan)

    5.2%

Lade Umfragedaten…
funkenstein #1

Heute Vormittag konnte man den Kandidaten in SWR1 hören (sollte in der SWR-Mediathek verfügbar sein). Habe zwar nur eine Frage gehört (Doping im Fechtsport?), die “Ähhh”-Frequenz in der Antwort war jedenfalls sehr hoch…

JW #2

@ funkenstein: Danke für den Hinweis. Du bist neu hier, glaube ich. Deshalb meine Bitte, die manch einer hier schon kennt, und die nur in wenigen Ohren vermessen klingt: Künftig immer gleich mitschneiden und als mp3 oder mp4 bereitstellen. Auf Dropbox oder Yousendit hochladen und mir die Links schicken.

Merci.

Leave a Reply

required

required, will NOT be published

By clicking the following examples the respective HTML code will be appended to your comment. Use the comment preview to make sure everything looks and works as intended.

  • , ,