KGB-gate: Samaranch, more Russian olympic secret agents, IOC, FIFA and the Opus Dei

 •  • 12 Comments
Russisches Buchcover "Der KGB spielt Schach"

Die russische Ausgabe, Juri Felschtinski et al.: “KGB igrajet w schachmatui”

Die Geschichte von Juan Antonio Samaranch und dem KGB zieht ihre Kreise. “KGB plays chess” ist derzeit das sportpolitische Top-Thema zwischen Vancouver, Madrid, Lausanne, London – und natürlich Moskau. Doch wenn ich es recht verstehe, muss Samaranch nicht viel befürchten, und die IOC-Führung kann sich weiter blöd stellen, das Prinzip der drei Affen vervollkommnen und die Öffentlichkeit für dumm verkaufen. Alles nur Gerüchte, wie mir IOC-Kommunikationsdirektor Mark Adams mitteilte?

Nothing but rumors? Not at all.

(Es mag jetzt ein bisschen albern wirken, wenn ich öfter mal mit meinem englischen Halbwissen einen englischen Satz einstreue und die folgenden Zitate gar nicht erst übersetze. Aber das hilft den vielen Kollegen, Interessierten und Funktionären, die hier regelmäßig vorbei schauen und die gestrige Samaranch-Geschichte goutiert haben. Einige englische Beiträge habe ich im Blog verbrochen – es werden demnächst mehr, es geht nicht anders.)

Zurück zum eigentlichen Thema. Nothing but rumors? Keineswegs. Allerdings, und das ist der Unterschied zur ostdeutschen Stasi, sind die KGB (FSB) Archive im Prinzip geschlossen. Sie waren unter Jelzin teilweise zugänglich, als Verbrechen der Stalin-Ära thematisiert wurden. In der Ära des KGB-Zaren und Samaranch-Kollegen Wladimir Putin ist das nicht so einfach mit den Unterlagen.


[caption id=”attachment_5747″ align=”aligncenter” width=”301″…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen

  • Jetzt kaufen

    Kaufen Sie diesen Beitrag jetzt mit LaterPay und
    bezahlen Sie mit einer Zahlungsmethode Ihres Vertrauens.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

powered by

Tagespass

24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieses Blogs

Zurück

Gültigkeit 1 Tag
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 2,99 EUR

1-Monats-Pass

1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website inkl. Archiv

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 9,00 EUR

3-Monats-Pass

3 Monate alle Inhalte dieser Webseite inkl. Archivzugang

Zurück

Gültigkeit 3 Monate
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 19,00 EUR

1-Jahres-Pass

1 Jahr lang alle Inhalte des Blogs – inkl. 1.200 Archivbeiträge sowie Ebooks zu IOC und FIFA (bitte bei mir melden)

Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängerung Keine automatische Verlängerung
Preis 59,00 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

jw #1

Johann Skocek im Standard: “Der geheime Kompass”

Stefan #2

Hallo Jens,

zunächst einmal ein Kompliment für deinen Blog, ich verfolge das Geschehen auf den Seiten mit großem Interesse.

Besonders die Lesebefehle und Buchempfehlungen (wie zuletzt zum Thema KGB und Schach) geben immer wieder Anregungen, sich mit dem Gestirn Sport-Politik-Wirtschaft-Kommerz zu befassen.

Vielleicht könntest du die Top 10 deiner Buchempfehlungen einmal in eine Sammlung “Über-Weihnachten-zu-lesen” für alle Interessierten bündeln und so den Bloggern näher bringen?

Jens Weinreich #3

@ Stefan: Ich gebe mir Mühe, einen Adventskalender und eine Weihnachts-Leseliste zu basteln.

Ralf #4

SpOn: Forschungsergebnis: Sportfunktionär Daume unter Nazi-Verdacht

Noch im vergangenen Dezember veröffentlichte der Deutsche Olympische Sportbund eine Pressemitteilung, in der es hieß, Daume sei “nie Mitglied der NSDAP gewesen”.

Ralf #5
Ralf #6

Michael Billig in der FR: Carl Diem und sein Ruf – Zweifelhafte Versuche

Der DOSB und seine Wissenschaftler versuchen auf sehr zweifelhafte Art und Weise, den Ruf Diems zu schützen. Darunter leidet auch die Glaubwürdigkeit eines anderen Forschungsvorhabens, in dem es um die Geschichte von Doping in Deutschland geht.

Ralf #7
Ralf #8

Jacqueline Boysen für dradio.de: Carl Diem – Sportfunktionär und Antisemit?

Ralf #9
Ralf #10
Ralf #11

Wolfgang Zängl für nolympia.de: NS-Sportfunktionäre

Ralf #12

Ralf Schäfer im DLF-Gespräch mit Herbert Fischer-Solms: “Sportpionier Carl Diem war ein Antisemit”

Leave a Reply

required

required, will NOT be published

By clicking the following examples the respective HTML code will be appended to your comment. Use the comment preview to make sure everything looks and works as intended.

  • , ,