live-Blog aus Zürich: und der neue FIFA-Präsident heißt Gianni Infantino

 •  • 30 Comments

ZÜRICH. Ehrlich gesagt kann ich nicht versprechen, dass ich noch weiß, wie dieses Bloggen geht. Aber ich versuche es einfach mal, einverstanden? Und deshalb mache ich diesen Thread auf, fülle vielleicht noch heute Nacht einiges auf – so richtig dann ab Freitagmorgen, wenn in Zürich ab 9.30 Uhr der außerordentliche FIFA-Kongress tagt, um zumindest eine Überlebensfrage zu entscheiden, die der Reformen/Statutenänderungen (geht souverän durch), um mit einer anderen wichtigen Abstimmung, der Wahl des neuen und neunten FIFA-Präsidenten (wenn man den Interims-Schmiergeldempfänger Issa Hayatou nicht zählt), gleich wieder gegenzulenken – sollte nämlich Scheich Salman aus Bahrain gewählt werden.

Die Lage habe ich gegen Mittag mal für SpOn sondiert (“Der Scheich und seine Königsmacher”), keine Ahnung was diese letzte Nacht bringt. Warum sollten ausgerechnet jetzt noch einige Funktionäre und Strippenzieher von Moral-Attacken geplagt werden, die dazu führen könnten, doch nicht für Scheich Salman das Kreuzchen zu machen?

Keine Frage, ich fände es fantastisch und nur konsequent, wenn der Menschenschinder aus dem bahrainischen Königshaus den Weltkonzern FIFA übernähme. Da halte ich es mit James Dorsey, der seit Monaten sagt: mit Salman würde der Karren gegen die Wand rasen. Das wäre das Ende der FIFA.

Wäre bestimmt lustig zu beobachten.

Schaun mer mal.

Was man wissen soll zum heutigen Tag, stellt die FIFA so dar:

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen

  • Jetzt kaufen

    Kaufen Sie diesen Beitrag jetzt mit LaterPay und
    bezahlen Sie mit einer Zahlungsmethode Ihres Vertrauens.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

powered by

FIFA-Pass

bis Ende 2017 alle Texte der Kategorie FIFA inkl. aller FIFA-Archivbeiträge und Ebook “FIFA Confidential” (bitte bei mir melden)

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte in Kategorie fifa
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 39,00 EUR

Tagespass

24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieses Blogs

Zurück

Gültigkeit 1 Tag
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 2,99 EUR

1-Monats-Pass

1 Monat Zugang zu allen Inhalten dieser Website inkl. Archiv

Zurück

Gültigkeit 1 Monat
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 9,00 EUR

3-Monats-Pass

3 Monate alle Inhalte dieser Webseite inkl. Archivzugang

Zurück

Gültigkeit 3 Monate
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 19,00 EUR

1-Jahres-Pass

1 Jahr lang alle Inhalte des Blogs – inkl. 1.200 Archivbeiträge sowie Ebooks zu IOC und FIFA (bitte bei mir melden)

Zurück

Gültigkeit 1 Jahr
Zugriff auf Alle Inhalte dieser Website
Verlängert sich Keine automatische Verlängerung
Preis 59,00 EUR

Code

Einlösen

Gutschein einlösen >

FLX #1

Gut zu sehen, dass Du noch lebst … bei Dir mache ich mir da immer Sorgen … kannst Du Dich nicht öfter melden?

Andre #2

Schön, dass du bloggen willst, allerdings bin ich leicht verwirrt. “1-Monats-Pass -> Valid for 1 day”
Laut Zeitangabe beim Dienstleister tatsächlich nur 24 Stunden gültig. Bitte Paketnamen oder Laufzeit anpassen. Danke!

JW #3

@ Andre #2

Danke für den Hinweis. Fehler sollte behoben sein. Sollte es weitere Probleme geben, schick mir bitte eine Email, wir finden eine Lösung.

Tomte #4

Schön. Los gehts! Das Hallenstadion in Zürich erlebt mal wieder ein unterhaltsames Event. Kommt ja sonst eher selten vor… Live-Ticker auch bei der NZZ mit netten Screenshots, wie dem Amerikaner der Seife an FIFA-Funktionäre verteilt, zum reinwaschen….

JW #5

@ Tomte: Der Typ hat gesagt, er konnte nicht genug Seife mitbringen, um alles reinzuwaschen. Dafür hätte es einige Schwerlasttransporter gebraucht.

Marco R. #6

Prima, dass Du wieder hier aktiv bist, Jens! Ich freu mich auf einen unterhaltsames Live-Blogging… das bietet ja einiges an Potenzial heute!

Ralf #7
Johannes #8

Ein Lebenszeichen und gleich mit einem Live-Bloggig – sehr schön … Was gibt’s denn zum Mittagessen?

JW #9

Reis mit Hühnchen. Aber doch nicht gemeinsam mit den Delegierten.

soenke #10

Ist denn Scheich Ahmed Al-Sabah noch oder wieder da? Habe vorhin irgendwo gelesen, er wäre in sein Hotel; soll sehr müde ausgesehen haben…

Sven #11

Ich wünsche mir ein Selfie mit Jean-Marie Weber, ist ja bestimmt wieder scheichakkreditiert (“Provisions”-Koffer kann geschlossen bleiben).

JW #12

@ Sven: Über JMW machen wir hier keine Witze mehr. Kannst Du nicht wissen (oder: eher nicht wissen). Er ist seit Dezember 2014 schwer krank und nicht mehr in der Lage, auf derlei Terminen aufzutauchen oder überhaupt vernünftig zu kommunizieren. Tragisch.

soenke #13

Da nur 7 Stimmen ausgeschieden sind, tippe ich auch noch einen Wahlgang… nicht einschlafen Jens

Andreas #14

Donald Trump wäre sicher auch ein geeigneter Präsident für die FIFA.

Stefan #15

Mal schauen, wie das mit der WM in Katar nun weitergeht. Und ob heute doch noch die Spanische Inqu.. also, die schweizer Kavallerie einreitet.

mik #16

#Concacaf: Mit den einfachen Wahlentscheidungen angefangen 1/35 USA https://twitter.com/FOXSoccer/status/703273361816682496

Stefan #17

Der Tagesspiegel (CH) hat sich mal mit den Salman-Demonstranten unterhalten.
http://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussball/die-eingekauften-demonstranten/story/25640979
So clever musst Du erstmal sein: Demonstranten bezahlen und offensichtlich vorgefertigte Schilder in die Hand drücken, auf denen “I support the Clean Man” steht, und sich dann noch erwischen lassen.
Lasst uns doch mal was ähnliches in Wandlitz organisieren.

anonymus coward #18

Ganz früher wurde diese Seite mal halbwegs zügig dargestellt. Dann wurde es immer langsamer und langsamer, zwischenzeitlich ein ambitionierter relaunch; es ging eine zeitlang wieder ganz gut, aber jetzt wieder creeping featurism – Überfrachtung bis der neue Fifa-Präsident kommt und mal aufräumt, meine Herren.

So ähnlich stelle ich mir die Prozesse bei der Fifa vor: man rutschte einfach so nach und nach hinein in den Sumpf.

JW #19

Schon mal mit ner zügigen Verbindungsgeschwindigkeit versucht?

anonymus coward #20

@#19
Habe ich mal ausprobiert. Beim Schwager, auf Glasfaser, läuft es wie geölt, zugegeben, der Seitenaufbau braucht unter einer Minute, aber ich dachte, es gebe so eine Art Netz(informations)neutralität auch für langsame Anschlüsse wie den meinigen.

JW #21

Ich habe davon kaum Ahnung. Mir ist klar, dass eine flinke Auslieferung alles ist und alles andere zurückstehen sollte. Der Herr des Maschinenraums hat eigentlich dafür gesorgt. Er schimpft oft mit mir, weil ich auf der Startseite zu viele Links reinknalle (tags, last posts, twitter-API, shop etc pp) und das wurde auch schon reduziert (kaum zu glauben) – aber ganz möchte ich aus vielerlei Gründen davon nicht lassen, es gehört dazu.

Die mobile Version, die ich regelmäßig nutze, zeigt Beiträge mit allem drum und dran (eingebundene Tweets, Dokumente etc) eigentlich ganz hübsch und nach meinem Empfinden auch schnell an. Da bleibt vieles suboptimal, klar, aber ganz so übel scheint es mir nicht zu sein.

Ralf #22

Monica Almeida, Catherine Boss, Mauritius Much, Frederik Obermaier, Bastian Obermayer und Thomas Kistner in der SZ: Sag niemals nie

Ralf #23
John Parkson #24

Es ist klar, dass das Spezialisten im Aufbau einer (kriminellen) Unternehmensorganisation sind. Keiner von denen hat eine wirklich weiße Weste, sonst wäre er auch nicht so weit gekommen. Ich mach mir da keine Illusionen, es sind moralisch gesehen Kriminelle, HR-Fachmänner in der kriminellen Sparte, auch wenn man ihnen nichts vorwerfen kann. Genauso, wie sie völlig zufällig Katar als Gastgeberland auswählen konnten…

Ralf #25
Ralf #26
Herbert #28
Ralf #29
Ralf #30

Bassel Alhamdo, Sylke Gruhnwald und Frederik Richter für correctiv.org: Wie sich Fifa-Funktionär Scheich Salman für einen mutmasslichen Betrüger einsetzte

Leave a Reply

required

required, will NOT be published

By clicking the following examples the respective HTML code will be appended to your comment. Use the comment preview to make sure everything looks and works as intended.

  • , ,