Olympia in NRW? „Wir sind zu jedem Tag bereit“, sagt Armin Laschet

Ich empfehle sehr diese knappe Stunde Pressetermin mit den Herren Laschet (CDU) und Mronz (FDP). Es geht um die vorerst gescheiterte Olympiabewerbung NRW 2032, die weiter geführt werden soll. Mindestens für 2036, für die dreißiger Jahre, wie Laschet sagt, der ja bald Kanzler sein will. Oder schon für 2024, wie Mronz scherzt, ein Scherz, der einem in diesem Zusammenhang erstarren lässt: „Eigentlich könnten wir auch 2024 die Spiele ausrichten.“

Schuld an der gigantischen Peinlichkeit, die ich gestern noch einmal skizziert habe, sind natürlich weder Mronz noch Laschet, die wussten es halt nicht besser, weil sie schlecht beraten sind oder einfach nur nicht genug wissen oder beides, Schuld sind das IOC und vor allem der DOSB. Dem DOSB wirft Mronz sogar falsche Darstellungen vor.

Viel Stoff. Stay tuned. Ich werde das auf vielen exklusiven Seiten in SPORT & POLITICS #3 behandeln.

Hinter den Kulissen hat dieser Text, den ich im Januar 2021 im SPIEGEL veröffentlicht habe, hektische Betriebsamkeit ausgelöst: „Der Millionenstreit über Olympia in Deutschland“.

Stay tuned.

3 Gedanken zu „Olympia in NRW? „Wir sind zu jedem Tag bereit“, sagt Armin Laschet“

  1. Pingback: Der verzweifelte Versuch von DOSB und BMI, die Kommunikationsherrschaft zu erlangen - SPORT & POLITICS

  2. Pingback: Sein Wille geschehe: IOC-Imperator Thomas Bach (FDP) – SPORT & POLITICS

  3. Pingback: Der DOSB lässt Anwalt Bergmann antworten – SPORT & POLITICS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.