Das Video zum Buch

Die Kollegen von extra 3 waren so nett, ein ziemlich perfektes Video zum Ebook „Macht, Moneten, Marionetten“ zu produzieren.

Ich freue mich ohnehin immer wieder darüber, wie gern auf die Tätschelszene von Sepp und Mohamed Bin Hammam zurückgegriffen wird, die ich im Oktober 2003 in Doha gedreht habe. Auch in der heute show liefen jüngst zwei Blatter-Sequenzen, die Stammgästen dieses Blogs sehr vertraut sind. Zum Beispiel diese:

Wer es noch nicht getan hat, darf gern einen Kauf dieses Büchleins erwägen. Es lohnt sich:

Ein Dank an Johannes, der das extra3-Video entdeckt hat.

8 Gedanken zu „Das Video zum Buch“

  1. Pingback: [sport and politics] Das Video zum Buch - #Sport | netzlesen.de

  2. Wie sieht denn der Hausherr die Doku von Hajo Seppelt über das Dopingsystem Russland? (was ja auch ein Skandal für die IAAF ist, wenn da positive Proben mit Geldzahlung verschwinden)

  3. Kommentar zur Berliner Olympia-Initiative, mit tollem Foto.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/tempelhofer-feld-a-100-olympia-berlins-senat-und-seine-laestigen-buerger/11084822.html

    Abgesehen von einigen privatwirtschaftlichen Initiativen findet das Thema bisher weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, die halbherzig platzierten Onlinebefragungen sind nicht mehr als ein fadenscheiniges Alibi, ein Konzept ist ebenso wenig erkennbar wie ein Engagement, das neben pflichtschuldig vorgetragenen Fakten auch aufs Gefühl zielt.

  4. Der JHS-Film ist finanziell sehr aufwendig und mit ansprechender fachlichen Kompetenz produziert worden. Ohne Zweifel. Dass die entscheidenene Whistleblowers am Ende der Doku beinahe symbolhaft ihr Land verlassen (müssen), verstehe ich auch Gleichnis. Keine Chance die Dinge mit den existierenden Instrumentarien zu klären. Keine Lösung in Sicht, heute hier und morgen gestern. Sisyphos wird seinen Job nie verlieren.

  5. @#1

    Gut, daß auch mal Rußland an den Pranger gestellt wird. Wer, wie Putin, halbnackt und unverfroren dopen läßt (das wäre im Westen undenkbar, weil Demokratie und Werte, ÖPP, Transparenz und Luxemburg), der muß auch im Ukraine-Konflikt Agressor sein.

  6. Ich lasse #6 mal noch stehen, obwohl mit falscher Email-Adresse geschrieben. Will nur zeigen, wie dumm diese Trolle agieren und wie sie sogar auf eine Frage #1 reagieren. Pawlowsche Reflexe halt – nicht zu unterdrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.