Aus dem Maschinenraum (VI)

Es geht hier nach einigen Tagen Pause weiter. 1blu hat das Problem in der Datenbank behoben. Was passiert war? Keine Ahnung. Ehrlich gesagt: Ich musste eh mal ein bisschen Pause machen und abspannen.

Was demnächst passiert? München 2018 bleibt ein Top-Thema. Morgen bin ich beim Youth Olympic Day in Berlin. Die Olympischen Jugendspiele im August in Singapur werden mich einige Wochen beschäftigen, auch live vor Ort.

Schlagwörter:

5 Gedanken zu „Aus dem Maschinenraum (VI)“

  1. nocheinjurist

    VIel Spaß in Singapur. Als ich mal dort war, hat es bei mir den Eindruck verstärkt, dass Chinesen effizient herrschen – egal, ob in China oder an anderen Orten der Welt. Und sich nicht gern sagen lassen, was sie zu tun oder zu lassen haben.

  2. Wünsche ich auch. Hier drüben ist es komisch. Klar sind überall Plakate und Werbefilmchen zu sehen, aber so richtig wahnsinnig scheinen sich nicht alle Leute auf die Spiele zu freuen. Kann eventuell auch daran liegen, dass übernächstes Wochenende erstmal National Day ist für den jeden Samstag geprobt wird. Ich glaube Singapur ist einzig und allein für die Funktionäre toll. Die Marina Area ist wie eine Spielwiese für Feierwütige und ich glaube in den exklusiven Clubs und Bars schert man sich auch nicht so um die Nichtrauchergesetze hier.

    Cheers!

  3. Wieder mit Drachenboot-Rennen am National Day?

    Ja, denke auch, Singapur ist die perfekte Destination für Funktionäre und deren Begleiterinnen. Rund 100 IOC-Mitglieder werden erwartet.

  4. Hmm … von Drachenbooten hat der Taxifahrer nichts erzählt. Allerdings werden wohl zum ersten Mal Leopard 2 Panzer erwartet. Bei den Feuerwerksproben denkt man allerdings auch, dass sich Malaysia und Indonesion über dem Land austoben. Heilige Scheiße, dass da kein Glas kaputt geht.

  5. Hinweis an den Maschinenraum: Selbst wenn Deine Website mal regulär erreichbar ist, lässt die Performance doch sehr zu wünschen übrig – es braucht einfach zu lange, bis sich die Seite bei den verschiedenen Zuliefer-Servern bedient hat. Das muss nicht primär an Deinem Provider liegen, der scheint mir aber auch für sich genommen nicht der schnellste zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.