In eigener Sache (2)

 •  • 51 Comments

Es wird jetzt arg selbstreferenziell: Die Jury des Grimme Online Awards 2009 erinnert mich schmerzhaft an meine gelegentlichen Versprechen, diesem Blog ein neues Layout zu verpassen. Sie meint, „eine übersichtlichere Gestaltung und Rubrikenbildung“ würde „gerade Themenfremden den Zugang erleichtern“. Absolut korrekt. Sagen wir es mal so: Noch in diesem Sommer wird es einige Änderungen geben. Pionierehrenwort.

Ansonsten gilt, was ich gestern Abend bei der Preisverleihung in Köln versucht habe zu sagen: Ich bedanke mich bei allen, die hier vorbei schauen, kommentieren, verlinken, streiten, whistleblowen, widersprechen, fragen, hinweisen und auf andere Art und Weise meinen Horizont erweitern. Und bei jenen, die mir mit Spenden in einer juristischen Auseinandersetzung geholfen haben, die der Jury kein Wort mehr wert war – was mir übrigens besonders gefallen hat.

ha #1

Danke, dass du sagst: Ihr seid Grimme … oder so. Aber ist dein Verdienst. Herzlichen Glückwunsch! Zum Oscar. Ist ja wohl sowas …

Philipp #2

Lieber Jens, selten habe ich einen GOA so nachvollziehen können. Diese Auszeichnung hast Du Dir absolut verdient, herzlichen Glückwunsch!

Und wegen Layout: Es findet sich doch in der Leserschaft sicher jemand, der Dir da kompetent unter die Arme greifen kann/will, oder?
Mir persönlich würde übrigens schon reichen, wenn nur die letzten 5 Artikel und die letzten 15 Kommentare in den Spalten rechtsangezeigt werden. Das lässt sich doch sicher recht leicht machen, oder?

mifro #3

Herzlichen Glückwunsch zum Grimme Online Award!

Lobo #4

Yey!!!
Ich hab ein Danke bekommen :D

Ralf #5

Auch von meiner Seite allerherzlichsten Glückwunsch! Könnte man evtl. folgendes 3sat-Video hier irgendwie einbinden? TV-Tip:

Der Sender 3sat berichtet in seinem Magazin „neues“ am 28. Juni über die Preisverleihung zum Grimme Online Award und stellt die Preisträger vor.

Matthias Spielkamp #6

Moin Jens,

herzlichen Glückwunsch! Du hast es verdient.

Matthias

Ulf #7

Glückwunsch! Wirklich verdient das Ding! Und wegen der Optik würde ich mir nicht unbedingt sooooviele Gedanken machen, denn auf den Inhalt kommt es an! Und man kann sich hier schon zurechtfinden nach einer recht kurzen Eingewöhnungsphase.
Aber vielleicht haste ja schon mit Achim Schaffrinna Kontakt aufgenommen!?

jens [catenaccio] #8

Herzlichen Glückwunsch!

Ralf #9

Sendedaten
Im Fernsehen sehen Sie neues am:
Sonntag; 16:30 (3sat)
Dienstag: 1:50 Uhr (ZDF)
Donnerstag: 13:30 Uhr (ZDF Infokanal)

mb #10

Sehr gut! Gratulation! Ich meine, dass sich in diesem Blog eine Art alternativer Sportausschuss zusammengefunden hat. Weiter so!

Maren #11

Herzlichen Glückwunsch und …
… feier Dich ordentlich! :)

ker0zene #12

Herzlichen Glückwunsch, ein hochverdienter Erfolg!

rentner #13

GOA 09 – sauber g`macht. Der Süden gratuliert. Ich trink a Masserl auf Dein Wohl.

dot tilde dot #14

herzlichen glückwunsch zu dieser verdienten auszeichnung. möge sie dir rückenwind geben!

.~.

Wolfgang Hettfleisch #15

Hier ächzt ja schon der Server vor lauter Gratulanten. Das hat die Grimmig-Jury wohl nicht mitbewertet ;-)
Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Und ein verschämtes „Hurra“ deinerseits darf eigentlich schon sein, alter Tiefstapler.

Gruß, Wolfgang

izettler #16

Herzlichen Glückwunsch auch von mir.

Hoffentlich hilft Dir die Auszeichnung bei anstehenden Windmühlenrecherchen und/oder (nicht hoffentlich) -kämpfen. Wobei ich nicht anzweifele, dass Du Windmühlen von Riesen unterscheiden kannst…

HopPeL #17

Herzigen Glückwunsch.

Und zum Layout:
„Never change a running system“
Klar, die Spalten rechts sollten wesentlich kürzer sein, aber im großen und ganzen funktionert es und das ist das wichtigste!

„Never change a running system“ ist übrigens auch ein extrem passender Kommentar zu der hier oft beschriebenen Sportpolitik :-)

B.Schuss #18

Glückwunsch auch von mir. :-)

Jetzt aber schnell „nominiert“ in „Preisträger“ ändern, da oben rechts…^^

Linksaussen #19

Glückwunsch auch von mir natürlich. Immerhin eine Auszeichnung, die weder Sepp noch Theo noch Jean-Marie in ihrem Trophäenschrank haben.

Jens Weinreich #20

@ Linksaussen: Danke. Aber Sepp und Jean-Marie ist alles zuzutrauen, weißt Du doch.

Hast Du übrigens die formvollendete dpa-Eloge auf unseren Fußballpräsidenten gestern gesehen? Ein Meisterwerk:

Johannesburg (dpa) – Bei seinem Heimspiel auf Afrikas Fußball-Bühne läuft Joseph S. Blatter zur Hochform auf. Omnipräsent, schlagfertig und hellwach – der FIFA-Präsident eilt beim Confederations Cup von Termin zu Termin und redet dabei gar nicht über Fußball. Moral, Solidarität, Verantwortung sind die wichtigen Schlagworte. Wie ein Politiker auf Friedensnobelpreis-Mission geriert sich der Schweizer als Gönner und Gutmensch. „Es ist an der Zeit, Afrika etwas zurückzugeben“, lautet die Botschaft. Und Südafrika dankt es ihm mit in Europa ungekannter Sympathie.

„Es war ein emotionaler Moment, neben Präsident Jacob Zuma zu stehen und den Applaus der Menschen zu hören“, berichtete Blatter von seinen Gefühlen bei der Eröffnungsfeier des WM-Testlaufs. Die Pfiffe der Fans bei der WM in Deutschland 2006 taten seinem Ego weh, am Kap der Guten Hoffnung kann sich der mächtige Funktionär uneingeschränkter Zuneigung sicher sein. Ohne Blatter gäbe es keinen Confederations Cup und keine WM 2010 in Südafrika.

„Die Menschen haben unser Vertrauen verdient“, sagte der 73-Jährige mit Inbrunst, und selbst notorischen Blatter-Gegner fällt es schwer, dem gewieften Sportpolitiker unedle Motive zu unterstellen. (…)

usw. usf.

Ich weiß nicht, ob der Schreiber weiß/wusste/zu wissen beabsichtigt, dass Sepp kein „Politiker auf Friedensnobelpreis-Mission“, sondern ein echter Sepp auf Friedensnobelpreis-Mission ist; dass er es also echt darauf anlegt.

heinzkamke #21

Herzlichen Glückwunsch!

Oke Göttlich #22

Herzlichen Glückwunsch für Etwas, dass ohne die übliche Abklatsch- und Verneigungsarien zwischen BerichterstatterInnen und SportlerInnen/FunktionärInnen existiert und funktioniert. Und ein dickes Danke für eine Insel im Netz, der man gern Vertrauen aufgrund von außergewöhnlicher Recherche schenkt.

andreas #23

herzlichen Glückwunsch! Freut mich, dass du den Award trotz der anderen hochklassigen Nominierten bekommen hast.

Für die Website: Könntest du nicht deine Kategorien anstatt der Artikel in der mittleren Spalte verlinken? So würde man relativ schnell eine umfassende Übersicht bekommen und könnte sich einfach in die Themen einlesen. Ansonsten natürlich eine Übersicht der letzten 5 (10?) Artikel und 15 Kommentare und alles wäre in meinen Augen nahezu perfekt!

Moral, Solidarität, Verantwortung sind die wichtigen Schlagworte.

mit denen er beschreibt, wie viel Relevanz genau diese Themen für ihn haben? Ohne rot zu werden? Wow, der Sepp überascht mich immer wieder.

Ralf #24

Ich würde mir in der rechten Spalte eine Übersicht über die zuletzt kommentierten Artikel wünschen, wobei pro Artikel nur die 1-2 aktuellsten Kommentare angezeigt werden sollten. Anstatt 25 „Glückwunsch-Kommentaren“ würden dann also rechts nur die 1-2 aktuellsten unter der Überschrift „In eigener Sache (2)“ angezeigt. Dies hätte den Vorteil, daß andere Kommentare nicht so schnell „untergehen“ würden…

Gua #25

Jens, „danke“ für den dpa-Text. Da muss ich mir doch glatt zum Ausgleich noch mal den Sepp beim puzzeln angucken.

Tobi #26

Glückwunsch Jens!

AKUK #27

Mensch, JW, herzlichen Glückwunsch!!!
Genieße die Ehrung und mach einfach so weiter.
Als tägliche Besucher, Leser, sporadische Kommentarschreiber des Blogs sind wir auch ein bisschen gerührt über deine Worte, dennoch die Ehre gebührt dir allein!

Stephan #28

Herzlichen Glückwunsch!

Elbkahn #29

Herzlichen Glückwunsch! Es freut mich sehr, dass besonderes Engagement auch mal belohnt wird. Ich lese fast täglich auf Ihrer Seite und bin sehr froh über die Möglichkeit abseits der „üblichen Verdächtigen“ Meinungsbildnern wichtige Sportthemen diskutieren zu können (Ok, ich lese mehr als ich diskutiere, aber ich könnte – wenn ich wollte :-) )
In diesem Sinne, weiter so und fühlen Sie sich gebauchpinselt.

Gruß Elbkahn

matthias #30

Herzlichen Glückwunsch!

Julia Bürner #31

Lieber Jens,

auch ich reihe mich ein in die lange Schlange: Glückwunsch zum dermaßen verdienten GOA.

Trainer Baade #32

Auch von mir Gratulation zum Grimme Online Award.

Die Gestaltung der Seite empfinde ich übrigens als angenehm unaufgeregt sowie pragmatisch und bedarf kaum einer Veränderung.

Martin Sommerfeld #33

Gratulation, ist durchaus verdient.

Stefan #34

Herzlichen Glückwunsch! Offenbar geht manchmal doch Inhalt vor. Viel Spaß beim neuen Layout. Aber jetzt fällt mir ein, das Favicon hab ich Dir ja mal spendiert. :-)

nocheinjurist #35

Herzlichen Glueckwunsch!

Peter #36

Herzlichen Glückwunsch!

dietz #37

bregenstedt grüßt alleringersleben!
herzlichen glückwunsch. dietz

Jens H. #38

Wäre dieser Blog nun nicht schon prämiert, man müsste ihn dafür vorschlagen. Glückwunsch, Jens!

Ben #39

Herzlichen Glückwunsch!

Christian Klaue #40

Gratulation! Darauf ein dreifaches hipp, hipp, hurra. Weiter so.

ck

Atze Bräuer #41

Werter Sportfreund Weinreich,
herzliche Gratulation zum „Grimme Award“.
Bleiben Sie weiter „unbequem“, besonders in den öffentlichen Medien.
at.

pelu #42

herzlichen glückwunsch!

super arbeit, weiter so.

btw: ich finde das layout herr vorragend. keep it simple stupid.

Herbert #43

Ich schließe mich sehr gern den Glückwünschen an den Hausherrn an.
Neben den inhaltlich tief und sorgfältig aufbereiteten Thementhreads sind es die Einblicke „behind the curtains“ mit den entsprechend Kommentaren,die hier das Salz in der Suppe ausmachen. Die Konsequenz und der Mut zur unbequemen Wahrheit sind begrüßenswert belohnt worden. Ich hoffe hier noch viel zu lesen und zu erfahren, auch wenn ich meine Auffassung nicht zu oft wiederfinde. Aber darum geht es mir ja auch nicht.

rebe #44

Glückwunsch auch von mir. Aber es geht immer weiter…( ich meine der Kampf). Jetzt eben an anderen Fronten!!!!!!!!!!

sternburg #45

Schließe mich den allerherzlichsten Glückwünschen zur zweifelsfrei verdienten Ehrung an. Zumal es ja dann zwischen uns bezüglich Glückwünschen angenehm ausgeglichen 1:1 steht.

Male nunmehr schonmal die Glückwunschkarte für die Verleihung des Friedensnobelpreises. Da jetzt aber bitte mal ranhalten mit, danke.

ps: Und im übrigen bin ich ebenfalls und immer noch der Meinung, ein „Letzte-Kommentare-Feld“ gestaltet wie drüben bei Kai würde dem alternativen Sportausschuss bei der Arbeit helfen.

Arnesen #46

Jens, als Dresdner sag ich es mal so: Titel sind Schall und Rauch! :-)

mju #47

Erstmal Herzlichen Glückwunsch!

Und wenn Sie dann dabei sind: Vielleicht könnten Sie auch den Feed überarbeiten. Der liefert zur Zeit anscheinend alle Beiträge dieses Blogs aus, nämlich 373. Und die entsprechende Datei ist daher mit ca. 270KB ziemlich groß. Einschränken auf die letzten 20-30 Beiträge würde sicher reichen, oder?

Jens Weinreich #48

@ Arnesen: Als Fast-Magdeburger sag ich es mal so: Ich weiß, was Du meinst.

@ mju: Ich kenne das Problem. Feedburner ist mir ein Buch mit sieben Siegeln. Sorry, ich kann das nicht anders einstellen, habe es etliche Male versucht.

Jochen Keutel #49
Degia unterwegs im Web #50

Mal ganz im Ernst Jens,

Ich lese jetzt schon seit einiger Zeit fleißig in deinem Blog,

– dein Layout hat mich nier gestört
– ja, die Schlichtheit ist beinahe eine Wohltat für die Augen, bei den vielen sonst so übertreibenen Blogs
– die Aufteilung finde ich bereits jetzt übersichtlich.
– also…warum Gutes ändern.

Mit vielen Grüßen und weiterhin viel Erfolg

Degia

Thorsten #51

Auch meinerseits die herzlichsten Glückwünsche zum Grimme Online Award!

Solch eine Auszeichnung erhalten nur die wenigsten, die sich trauen, „unangenehme Wahrheiten“ offen auszusprechen und anzuprangern! Du hast sie Dir redlich verdient.

Mach weiter so!

Thorsten

Leave a Reply

required

required, will NOT be published

By clicking the following examples the respective HTML code will be appended to your comment. Use the comment preview to make sure everything looks and works as intended.

  • , ,