Sepp, Superstar (1): „The Grand Cordon of the Order of the Rising Sun“

 •  • 7 Comments

Joseph S. BlatterWährend Joseph Blatter in seiner Heimat gern verspottet wird, bringen ihm wenigstens die Japaner den Respekt entgegen, der ihm gebührt. Zumindest ein Japaner. Kaiser Akihito. Japan und sicher auch seine kaiserliche Hoheit wünschen sich demnächst wieder eine Fußball-WM.

Und siehe, flugs wurde Sportkamerad Sepp für seine Verdienste um die japanische Kultur mit dem Orden der aufgehenden Sonne geehrt: „The Grand Cordon of the Order of the Rising Sun“.

Für andere Verdienste, Fairplay und so, ist Blatter ja bereits berühmt und ausreichend gewürdigt.

Das Schmuckstück, eine achtblättrige Chrysantheme in Gold, wird übrigens an einem roten Band an der rechten Schulter getragen. Wenn da noch Platz sein sollte. Zur Feier des Tages hier die erneut aktualisierte Ordensliste des Fifa-Helden aus dem vergangenen Jahr, wobei ich natürlich mit den drei Auszeichnungen beginne, die in der offiziellen Fifa-Aufzählung aus unerfindlichen Gründen fehlen:

  1. Mein Lieblingsfunktionär
  2. Träger des Bambi (Kategorie Kommunikation — „Joseph Blatter wurde für seine hevorragende Kommunikation für den Weltfußballverband FIFA geehrt“)
  3. Träger des Bundesverdienstkreuzes
  4. Träger des Olympischen Ordens
  5. Ehrenmitglied des Schweizerischen Fussballverbandes SFV
  6. Empfänger zahlreicher Auszeichnungen von Vereinen, Verbänden und Konföderationen
  7. Träger des „Order of Good Hope“ der Republik Südafrika
  8. Vom Sultanat von Pahang (Malaysia) zum Ritter (Dato‘) geschlagen
  9. „Order of Independence (1st class)“ von Jordanien
  10. „Grand Cordon du Wissam Alaouite“ von Marokko
  11. „Medalla al Mérito Deportivo“ von Bolivien
  12. „Grand Cordon de l’Ordre de la République Tunisienne“ von Tunesien
  13. „International Humanitarian of the Year“ und „Golden Charter of Peace and Humanitarianism“ von der Internationalen Humanitären Liga für Frieden und Toleranz
  14. Empfänger des „American Global Awards for Peace“
  15. Empfänger des Ranges des Großoffiziers von Wissam Al Arch (Marokko)
  16. Empfänger der UEFA-Verdienstorden in Diamant
  17. Empfänger der Verdienstorden von Jemen
  18. Ritter der französischen Ehrenlegion
  19. Empfänger des „Ordens der zwei Nile“ des Sudans
  20. Ausgezeichnet in Djibouti zum „Commandeur de L’Ordre National du 27 Juin 1977“
  21. Honorary Doctor of Arts, De Montfort University (Leicester)
  22. Ausgezeichnet im südafrikanischen Port Elizabeth mit der Ehrendoktorwürde in Philosophie von der Nelson Mandela Metropolitan University
  23. Ehrenbürger seines Heimatortes Visp
  24. Ehrenmitglied von Real Madrid
  25. Träger des Ordens des Nationalen Olympischen Komitees von Belarus
  26. Träger des Ordens Jarowslas des Weisen (Ukraine)
  27. Träger des „Dustlik“-Ordens (Usbekistan)
  28. Träger des Danaker-Ordens (Kirgisistan)
  29. Träger der „Crown of Peace“ (Indien)
  30. Dr. h.c. Internationale Universität Genf
  31. Träger des Ordens Francisco de Miranda – Primera Clase, Palace Miraflores, Venezuela 2007
  32. Ehrendoktor der aserbaidschanischen Staatsakademie für Körperkultur und Sport
  33. Träger des Ehrendiploms von Ilham Aliyev, Staatspräsident Aserbaidschan
  34. Ehrenbürger von Bangkok
  35. Ehrendoktor im Bereich Sportmanagement an der Chandrakasem Rajabhat Universität in Bangkok
  36. Träger des Ehrenordens des Königreichs Bahrain
  37. Ehrenmitglied der Swiss Olympic Association
  38. „Best World Sports Award“ von der Graduate School of Business Administration in Zürich
  39. Träger des Ordens von Jerusalem („Wissam Al-Qods“)
  40. Empfänger des „Kristall von Davos“
  41. Träger des Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich
  42. Träger des japanischen Ordens der aufgehenden Sonne
  43. „Dostik-Orden“ höchste Auszeichnung der Republik Kasachstan für Ausländer (29. April 2009)
  44. Orden „Stephan der Fromme, der Große und der Heilige“, höchste Auszeichnung von Moldawien, verliehen durch Seine Eminenz Vladimir Cantarian, Metropolit von Chisinau und Moldawien (1. Mai 2009)

Die Bambi-Preisverleihung habe ich damals, im Dezember 2005, in der Berliner Zeitung selbstverständlich sachgerecht gewürdigt:

Berliner Zeitung, Sportteil: Foto Sepp mit dem Bambi - "Korruption in großem Stil"

indykiste #1

ich bitte um Aktualisierung:

Nachdem ihm der „Dostik-Orden“, die höchste Auszeichnung der Republik Kasachstan für ausländische Staatsangehörige, verliehen wurde, zeigte sich Joseph S. Blatter „angesichts dieser Wertschätzung zutiefst geehrt und glücklich.“
Das Gespräch zwischen dem kasachischen Präsidenten, der als begeisterter Sportanhänger gilt, und dem höchsten Repräsentanten der FIFA verlief in einer herzlichen und entspannten Atmosphäre. Dennoch waren auch ernste Themen Gegenstand der Unterredung. Beide Persönlichkeiten betonten die Notwendigkeit der Bekämpfung von Korruption im Sport, insbesondere im Fussball.

http://de.fifa.com/aboutfifa/federation/president/news/newsid=1053098.html

Jens Weinreich #2

@ indykiste: Sepps neuer Orden, erhalten vom Schneeleoparden Nasarbajew, ist auftragsgemäß nachgetragen. War ja auch wirklich noch sehr frisch, das gute Stück.

Ich weiß jetzt nicht, wie viele Regimekritiker Nasarbajew jährlich umbringen lässt und ob Sepp Nasarbajew eventuell als Demokraten titulieren würde. Ich weiß auch nicht genau, wie viele Milliarden der Schneeleopard bislang in der Schweiz parken konnte. Auf der Liste der korruptesten Länder der Welt von Transparency International hält sich Kasachstan auf einem erstaunlichen 145. Rang – von 180. Und damit – immerhin – weit vor aber doch andererseits fast gleichauf mit:

166 – Usbekistan, Simbabwe, Kambodscha, Turkmenistan, Kirgisien
171 – Kongo, Äquatorial Guinea
173 – Tschad, Guinea, Sudan
176 – Afghanistan
177 – Haiti
178 – Irak, Myanmar
180 – Somalia

Karlo #3

Meine Güte. Sollte es im jetzigen Job nicht mehr laufen, kann er mit dem Krempel einen Altmetall-Laden aufmachen.

Christoph #4

Und noch ein Titel für Sepp Superstar:

„Im Fussball ist nur weniges älter als Sepp Blatter. Zum Beispiel der Sheffield F.C. (…) Heute hat der Sheffield F.C. bekanntgegeben , dass FIFA-Präsident Joseph S. Blatter (109) zum Ehrenpräsidenten des Clubs ernannt worden ist.“

(via http://www.thof.ch/?p=3286)

PS: Es lässt sich leider nur ein Link einfügen …

Christoph #5

Hhm, offenbar doch nicht …

Uwe #6

Hihi….wenn man dieses „SnapShots“- Dings mit der Maus berührt erscheint bei Sepps Bambi- Orden ein Werbehinweis u.a. zu Genital- Herpes. Is das jetzt son zufälliges Internet- Dings- Versehen? War das jetzt zu infantil?

trebor #7

Leave a Reply

required

required, will NOT be published

By clicking the following examples the respective HTML code will be appended to your comment. Use the comment preview to make sure everything looks and works as intended.

  • , ,