[ Schlagwort stefan niggemeier]

Was vom Tage übrig bleibt (12)

 •  • 6 Comments

Meine Lesebefehle, heute ausnahmsweise in eigener Sache, sorry, transparenter geht nicht: Jürgen Kalwa auf American Arena: „Der gütige Oligarch“ Udo Vetter im Law Blog: „Wie man sich selbst ins Abseits stellt“ Hal Faber auf Heise online: „Weil er Journalisten schon mal vorwirft, demagogische Fragen zu stellen, will Zwanziger partout kein Demagoge sein“ Oliver Fritsch auf Zeit […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (9)

 •  • 3 Comments

Nicht dass das noch untergeht. Wäre schade drum. Denn Hein Verbruggens Schoßhündchen UCI-Präsident Pat McQuaid, sagt: „It’s very difficult to detect CERA in urine samples. I don’t know about the blood samples, what the situation is there. As I say, I prefer that we move forward, rather than move backward.“ „If we’re going to start rejigging […]

Read the Full Story

Der Sport-Informations-Dienst im Fegefeuer

 •  • 5 Comments

Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat mit sofortiger Wirkung seinen Redaktionsleiter Dieter Hennig abberufen. Dieses Gerücht waberte am Morgen durch das Main Press Centre. Ich habe beim sid-Geschäftsführer Michael Cremer nachgefragt. Cremer sagte, er werde zu Details von Personalien grundsätzlich keine Auskunft geben, bestätigte aber, dass Dieter Hennig frei gestellt ist: Dieter Hennig wird als Privatmann am […]

Read the Full Story

Peking, Tag 2

 •  • 7 Comments

12.36: Der Jetlag hat mir zehn Stunden Schlaf geschenkt. Um 8.00 Uhr wollte ich mich eigentlich tapfer zur IOC-Exekutive ins Beijing-Hotel aufmachen. Aber nichts ist mit Journalismus, wenn der Körper sagt: Ruhe jetzt. Es wird noch hart genug.

12.57: Welche Freude am Morgen, am Mittag, überhaupt: Die China Daily, Untertitel: „The National English Language Newspaper“, erfreut uns heute mit der Schlagzeile: „Don’t mix politics with Games“. Das sagt Herr Hu, Chinas Präsident, der Musterdemokrat:

China Daily, 02.08.2008: "Don't mix politics with Games: Hu"

Der große Vorsitzende Hu begrüßt Journalisten

Read the Full Story

„Qualitätsjournalisten“ vs. Idiotae des Web

 •  • 5 Comments

Hier meine Leseempfehlung für das Wochenende: Stefan Niggemeier in der taz über die „Arroganz der Papierverfechter“ und die unsäglichen, wiederholten Attacken seitens Süddeutscher Zeitung („Web 0.0“) und FAZ („Immer schön sachlich bleiben“) gegen all das, was man als Mitmach-Web bezeichnen könnte. Brrr, ist ja auch blöd, wenn jeder seine Meinung sagen kann. Treffend vor allem […]

Read the Full Story