[ Schlagwort ralf meutgens]

Was vom Tage übrig bleibt (14)

 •  • 6 Comments

Es haben sich einige Lesebefehle angehäuft. Nun dann: Barbara Klimke in der Berliner Zeitung über die Kosten der Londoner Olympiabewerbung, die sich mittlerweile vervierfacht haben: „Gaudi ohne Goldstaub“ Jürgen Kalwa in der FAZ im Interview mit Lopez Lomong, einem Stammgast hier im Blog: „Amerika hat mir Licht gegeben“ Kai Pahl auf allesaussersport über den Vorschlag […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (8)

 •  • 7 Comments

Wie oft soll ich noch sagen, dass das hier kein Doping-Blog ist? Glaubt mir das jemand? Nun ja, auch diese Lese- und Hörbefehle sind wieder sehr blut- und urinlastig. Tut mir leid. Eine Kleinigkeit, die mir wichtig ist, stelle ich voran: Eine Lüge mehr aus dem Internationalen Olympischen Komitee. IOC-Medizindirektor Patrick Schamasch hat nicht nur […]

Read the Full Story

„Schumacher aussi positif!“

 •  • 176 Comments

Das ist aber eine Überraschung! Damit hätte doch wohl niemand gerechnet! Radfahrer gedopt! Na so was! Die Meldung stammt von der L’Equipe: „Schumacher aussi positif!“ In Deutschland hat Thomas Kistner in der SZ am schnellsten reagiert. Schade nur, dass dadurch die Geschichte von Ralf Meutgens und Anno Hecker in der FAZ ein bisschen untergeht: „Heute keine […]

Read the Full Story

Wenn die Kirchenglocken läuten

 •  • 4 Comments

Eine Hör-Empfehlung. 41 bedrückende, ganz stille Minuten, eingerahmt vom Läuten der Kirchenglocken: „Vom Doper zum Drogen-Junkie – das kurze Leben des Radsportlers Frank Nowak“ Feature DLF, 29.12.2007 Ein Feature des Deutschlandfunks von Herbert Fischer-Solms, Ralf Meutgens und Heinz Peter Kreuzer. Ralf Meutgens hat übrigens im vergangenen Jahr eines der besten Antidopingbücher überhaupt herausgegeben: „Doping im […]

Read the Full Story