[ Schlagwort olympiccrime]

Strandkongresse und Strafprozesse – das Olympiajahr 2020

 •  • leave a comment

Es ist ein olympisches Jahr. Es wird ein spannendes Jahr. Olympischer Showsport, Kongresse, Kriminalität und globale Sportpolitik – eine kleine Vorschau:

Januar: Die dritten Winter Youth Olympic Games in Lausanne und anderen Schweizer Regionen (zuvor 2012 in Innsbruck und 2016 in Lillehammer) werden ab kommender Woche von einem regen Kongress-Tourismus begleitet. Zunächst tagt das IOC-Exekutivkomitee, dann die 135. IOC-Session (10. Januar), die auch den obskuren FIFA-Boss Gianni Infantino als ex officio Mitglied akzeptieren wird. Danach finden zahlreiche Kommissionssitzungen von IOC, ANOC, später auch EOC in der Capitale olympique statt. Die Familie wird ab 13. Januar aber elf Tage gebannt nach Paris schauen, wo vor dem Tribunal correctionnel der Kriminalfall Lamine Diack (IOC, IAAF) et al verhandelt wird. Wann sich Scheich Ahmad vor dem Strafgericht in Genf verantworten muss, steht weiter in den Sternen.

Read the Full Story

A decade that opened windows of democracy in sport

 •  • 2 Comments

Zum neuen Jahr, zum neuen Jahrzehnt: Ein Kommentar meines Freundes Jens Sejer Andersen, Gründer und Direktor Internationales der Organisation und Konferenz Play the Game.

It was not primarily the athletes that drove the radical change of the sports agenda in the decade we leave. But there are signs that athletes will be at the heart of the agenda of the 2020’ies, writes Play the Game’s international director in a wind-up of ten turbulent years in world sport.

Read the Full Story