[ Schlagwort axel doering]

Testabstimmung für den 8. Mai 2011

 •  • 68 Comments

Wow, hat der Axel Doering die Ruhe weg. Wenn am 8. Mai in Garmisch-Partenkirchen über die Olympiabewerbung entschieden wird, fährt er nach Venedig. Der Termin stehe schon lange fest, sagt der Frontmann der Olympia-Skeptiker, Kreisvorsitzende des Bundes Naturschutz, SPD-Mann und Förster. Ralf wird gewiss gleich in unnachahmlicher Fleißarbeit und Qualität die wichtigsten Berichte des Tages […]

Read the Full Story

Bürgerbegehren gegen Olympia 2018 in Garmisch-Partenkirchen

 •  • 86 Comments

Bevor notorische Olympiabefürworter und Schönfärber gleich wieder aufheulen: Ich finde es ganz erstaunlich, bemerkenswert zurückhaltend und fair von den Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen Olympia 2018 in Garmisch-Partenkirchen, dass sie bis nach der Alpinen Ski-WM damit gewartet haben. Sie wollten die Party nicht stören, so ist es. Hämische Kommentare von Olympiabewerbern können sie weiter ertragen. Nun […]

Read the Full Story

München 2018: Morddrohung gegen Olympiagegner

 •  • 16 Comments

Axel Doering vom Bund Naturschutz, Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen, einer der treibenden Kräfte der Olympia-Opposition, teilt mit: Olympiabewerbung München 2018; Morddrohung bei Bürgerbegehren Nolympia Etwas betroffen zeigte sich Axel Doering, Kreisvorsitzender des Bund Naturschutz von einer neuen Dimension im Ringen um die Olympischen Winterspiele 2018. Adressiert an seinen Stellvertreter Dr. Andreas Keller flatterte eine computergeschriebene Morddrohung ins […]

Read the Full Story

Munich 2018: „We do not want the Games!“

 •  • 38 Comments

Statement of the Munich 2018 Olympic Resistance Network: NOlympics 2018 in Munich! Resistance network is growing! Amongst the local community the “Munich +2? bid for the Olympic Winter Games 2018 is a topic of ever increasing controversy. The pro Olympic contingent generates glowing prospects of financial gain, an improved infrastructure and a boost for the […]

Read the Full Story

München 2018: Entwurf des Mini-Bidbooks und „offizielle Oppositionen“

 •  • 44 Comments

Gruppenbild ohne Dame bzw. ohne Katarina Witt, das schönste Gesicht des Sozialismus und „Gesicht“ der Münchner Olympiabewerbung.

So strahlten die Herrschaften am Freitag nach der Gesellschafterversammlung der Olympia GmbH in die Kameras. Es gibt mehrere gute Gründe, das Bild zu veröffentlichen, zum Beispiel diesen: Willy Bogner, neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung und ehemals für Putins Oligarchenbewerbung in Sotschi tätig, kam hier bislang zu kurz. Bogner ist der lächelnde grinsende Herr ganz links.

Gruppenbild mit Herren: Bogner, Ude, Seehofer, Bach, Hörmann, Vesper

Foto: München 2018

Die Installierung von Bogner als Ein-Euro-Mann und Boss der beiden eigentlichen Geschäftsführer Berhard Schwank (DOSB/Bach) und Richard Adam (München/Ude) ist ein weiteres Zeichen dafür, dass es im Gebälk sehr knarzt.

Read the Full Story