[ Schlagwort amateurfußball]

Die Hartplatzhelden oder: Wem gehört der Fußball? Wem gehört der Sport? Wem gehören die Bilder?

 •  • 15 Comments

… die Liste der Fragen ließe sich beliebig verlängern. All das wird am Donnerstag (28. Oktober) vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe im Fall der Hartplatzhelden verhandelt. Oliver Fritsch, Gründer des indirekten freistoß, der Hartplatzhelden und des direkten freistoß, hat einige Fragen angefügt: Doch werden auch allgemeine, nennen wir sie, kulturpolitische Dinge verhandelt: Welche Macht, welche […]

Read the Full Story

Wenn Fußballprofis jammern und über Politiker schimpfen

 •  • 22 Comments

Nein, kein Jürgen Klinsmann heute. Passt hier nicht rein.

Dagegen, fürs Archiv, unkommentiert – nur mit einer Frage versehen, in kursiv – ein Meisterstück des deutschen Fußballjournalismus. Prosa vom Feinsten.

Vielleicht empfiehlt es sich, vorher noch diese Beiträge über eine Anhörung von DFB- und DFL- und Amateurvertretern im Bundestags-Sportausschuss zu überfliegen. Dann erschließt sich dieser Beitrag besser:

Politiker-Schelte durch DFB und Liga

Zwanziger fühlt sich abgebürstet, Liga-Chef Rauball beklagt Knüppel

von Rainer Kalb

Neuss (SID) Der Schulterschluss zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL) hinsichtlich des neuen Grundlagenvertrages (2009 bis 2012) ist nach dem eindeutigen Votum des Außerordentlichen DFB-Bundestages unübersehbar.

Read the Full Story

Unterstützung für die Hartplatzhelden

 •  • 4 Comments

Das Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart gegen die Hartplatzhelden steht jetzt online. Ich fühle mich nach dieser Diskussion ein wenig befangen und äußere mich erst deshalb so spät dazu. Zu spät, meinen einige Emailschreiber. Ich möchte zunächst klarstellen, dass ich selbstverständlich bei meiner Ankündigung vom 29. März bleibe – es wird keine Weitergabe von Spendengeld an die […]

Read the Full Story

update Sportausschuss (6): Totengräber des Amateurfußballs

 •  • 13 Comments

Die Fortsetzung meiner Notizen von der 68. Sitzung des Bundestags-Sportausschusses, heute mal an anderem Ort, nicht im Paul-Löbe-Haus, sondern im Jakob-Kaiser-Haus. Aber in Berlin, natürlich. Einen Vorgeschmack auf die Diskussion habe ich am Nachmittag noch aus dem Sitzungssaal 1.302 gegeben. Hier nun etwas mehr, in der üblichen Form, wie seit einem halben Jahr (fast) immer bei den Sitzungen – und später vielleicht (gua! sternburg! trebor!) noch mit einigen O-Tönen, die ich anschließend eingefangen habe.

Auch diesmal sage ich: Das war eine sehr muntere Diskussion im Sportausschuss. Inhaltlich vielleicht nicht immer hochklassig, aber doch unterhaltsam.

Ich konzentriere mich in meinen Notizen auf die zuletzt doch sehr heftig geführte Diskussion über Wohl und Wehe von Profi- und Amateurfußball, die sich an der TV-Vermarktung der Fußball-Bundesliga entzündete – und davon, nun ja, war hier auch aus sehr persönlichen Gründen viel die Rede. Denn dass zwischen den Wünschen des Präsidiums des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Deutschen Fußball-Liga (DFL) einerseits und der Basis im organisierten Fußball, auch beim Konsumenten, doch beträchtliche Lücken klaffen, wurde selten so deutlich wie in dieser Debatte, die ja nicht erst im Juli vergangenen Jahres begonnen hat.

Read the Full Story

Notizen vom Sportausschuss (6): Profifußball vs Amateurfußball

 •  • 14 Comments

Hoppla: Eine äußerst muntere Diskussion heute im Sportausschuss. Hauptthema: Die TV-Vermarktung der Fußball-Bundesliga und der Aufstand des Amateurfußballs im DFB. Später mehr, hier schon mal einige Notizen, mitten aus der laufenden Debatte: Peter Danckert (SPD) Ich will mal meinen Gesamteindruck in zwei Sätzen sagen: „Was im Moment an vielen Ecken in Deutschland passiert, ist extrem bemerkenswert. […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (22): „Wir brauchen endlich eine Demokratisierung des DFB!“

 •  • 5 Comments

Ob dieses Interview Folgen hat für Hans-Jürgen Irmer, den Präsidenten des Fußballvereins Eintracht Wetzlar und CDU-Landtagsabgeordneten? Man wird es sehen, entlastend für ihn ist sicher vorzubringen, dass Irmer ein DFB-kompatibles Parteibuch besitzt. Heute Abend sagte Irmer im Interview des Deutschlandfunks zum Aufbegehren der Fußballbasis gegen die TV-Pläne der Bundesliga, der DFB sei „nicht mehr Vertreter des […]

Read the Full Story

Ich bin dann mal weg …

 •  • 7 Comments

… auf dem Weg nach Lausanne zur Exekutivsitzung des IOC. Kommentare können also bis heute Abend nur sporadisch vom iPhone Handy aus moderiert werden. Ich möchte die Gelegenheit nutzen und auf eine weitere juristische Auseinandersetzung verweisen: Den Prozess des Württembergischen Fußballverbandes (WFV), Untergruppierung des DFB, gegen das Video-Portal Hartplatzhelden, das wunderbare Bilder vom Amateurfußball präsentiert. […]

Read the Full Story