Recent Posts

King Rubén

 •  • leave a comment

Oje, oje. Was muss ich da lesen! Einer der größten Altruisten des Weltsports sagt ¡adiós! Welch ein Verlust! Dr. Rubén! Auf der Webseite der Fédération Internationale de Volleyball (FIVB) liest sich das so: Dr. Rubén Acosta (Mexico), President of the International Volleyball Federation since the Olympic Games in Los Angeles in 1984, has expressed his […]

Read the Full Story

Olympische Propaganda

 •  • 1 Comment

Zur Frage der olympischen Propaganda habe ich mich gelegentlich geäußert. Das IOC hat seine eigene Vorstellung von Propaganda, die es zu verbieten gilt.

Sollten deutsche Sportler im August in Peking beispielsweise auf die Idee kommen, die Armbändchen „Sports for Human rights“ der Netzathleten zu tragen, dann würden sie bestraft. „Gold für Menschenrechte“ ist ebenso wenig erlaubt wie die Initiative französischer Sportler, ein Sticker mit der Aufschrift: „Pour un monde meilleur“.

Plastikbändchen und anderes nicht-lizensiertes Teufelszeug mit simplen, klaren Botschaften – geradezu unverfänglich, es steht ja nicht mal CHINA drauf – mag das IOC gar nicht. Die Olympische Charta, das Grundgesetz der olympischen Parallelwelt, sagt dazu schlicht: Propaganda.

Read the Full Story

the winner is …

 •  • leave a comment

Es gilt noch, das Bilderrätsel vom 5. April aufzulösen, den sportpolitischen Wissenstest. Es wäre ja nun weit übertrieben zu behaupten, Tausendschaften von Lesern hätten sich daran beteiligt. Also gehen die drei Hauptpreise (ein Original-Zuckertütchen der Fifa, eine Streichholzschachtel mit Mao-Motiv, ein Original-Aufkleber der Berliner Olympiabewerbung) an Trebor, der wenigstens einen putzigen Beitrag geliefert hat. Alle […]

Read the Full Story

Willkommen im Klub

 •  • 1 Comment

Ooops, nicht dass bald kein Platz mehr ist in diesem Dingsda, dem Internet. Jedenfalls, mit Ronny Blaschke traut sich ein Sportjournalist mehr ins Netz. Vielleicht hat er einen etwas sperrigen Untertitel gewählt: „Blog über die Instrumentalisierung des Sports“. Mal sehen, wie er das mit Leben erfüllt. Sieht jedenfalls so aus, als wolle Ronny nicht nur eine Visitenkarte, […]

Read the Full Story

Das Schweigen der Lämmer

 •  • 4 Comments

Genug geschwiegen. Verfahren eingestellt. Aber ich habe schon unbefriedigendere Pressemitteilungen zu Verfahrenseinstellungen gelesen, als diese der Staatsanwaltschaft Bonn im Fall Jan Ullrich. Bin gespannt, wie das die Kollegen morgen in den Zeitungen so beurteilen. Ich werde nun mein Lieblingsvideo, das schon viele Gäste dieses Blogs erfreut hat, aus der Sidebar nehmen und mir – so bald Youtube […]

Read the Full Story

Die Putzkolonne

 •  • 2 Comments

Ich mache mir gar keine Sorgen. Die Chinesen schaffen das. Beijing wird erstrahlen im August. Man wird all den Dreck nicht mehr sehen, nirgends. Zehntausende Wanderarbeiter pflanzen meterhohe Bäume und verlegen dutzende Quadratkilometer Rasen in die Steppe. Die Propagandisten von Regierung und IOC geben sich auch alle Mühe, ihr Joint Venture erstrahlen zu lassen. Und […]

Read the Full Story

Das Ergebnis heißt …

 •  • 85 Comments

Am Sonnabend jährt sich Leipzigs kleiner Olympiasieg zum fünften Mal. Schon vergessen? Den 12. April 2003? München, Hilton Park Hotel. Gerhard Schröders ungelenke Worte:

Das Ergebnis heißt … Leipzig.

Zuvor dona nobis pacem von Wolfgang Tiefensee – es war der Höhepunkt der Karriere des ehemaligen Stadtmusikanten, gegen den gerade die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Beihilfe zur Vorteilsnahme ermittelt.

Peter Neumann (MDR Radio Sachsen) erinnert daran in einer einstündigen Dokumentation, die man hier hören kann: Was ist vom olympischen Traum geblieben?

Read the Full Story

Reptilien und andere Gefahren

 •  • leave a comment

Der ältere, leicht aggressive Herr hier links heißt Kevan Gosper und kommt aus Australien. Er dient selbstlos dem Olympismus. Seine Biografie, die im Jahr 2000 verlegt und von einer Journalistin geschönt wurde, heißt: „An olympic life“. Eigentlich hatte sich das Gosper so gedacht: Buch rausgeben (Frühjahr 2000), in Sydney große Spiele feiern (Herbst 2000) – und […]

Read the Full Story

Die Zentren der Macht

 •  • 3 Comments

Es hat sich einiges angesammelt. Ich bin noch immer eine Summary des ISL-Korruptionsprozesses schuldig. Über die Peking-Frage hatte ich auch den einen oder anderen Beitrag geplant. Doch nun mal langsam. Bevor ich Schulden aufarbeite und ein wenig darüber berichte, wie es in Peking zugeht, wo ich gestern morgen angekommen bin, muss ich erst mal den […]

Read the Full Story

Doppelpass

 •  • leave a comment

Nein, keine Angst. Es geht nicht um die sonntägliche DSF-Bundesligarunde. „Doppelpass“ heißt eine Gesprächsserie in der NZZ. Es unterhalten sich die Schriftsteller Richard Reich (Zürich) und Franzobel (Wien) über das schweizerische-österreichische Verhältnis, über den Fußball, die Euro und darüber, was das Leben sonst noch so zu bieten hat. Es ist phasenweise köstlich. Ich habe diese verbalen Doppelpässe […]

Read the Full Story