[ Schlagwort presseschau7]

Was vom Tage übrig bleibt (10)

 •  • 2 Comments

Zackzack, einige Lesebefehle: Das Heidelberger Zentrum für Dopingprävention um den Spiritus Rector Gerhard Treutlein hat einen neuen Internet-Auftritt: www.contra-doping.de Schon ein paar Tage alt, dennoch gut und amüsant und passend für diese Rubrik: Johannes Kopp spricht in der taz mit Berend Breitenstein, Präsident von German Natural Bodybuilder, über den Einsatz von Lügendetektoren bei der, nun […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (9)

 •  • 3 Comments

Nicht dass das noch untergeht. Wäre schade drum. Denn Hein Verbruggens Schoßhündchen UCI-Präsident Pat McQuaid, sagt: „It’s very difficult to detect CERA in urine samples. I don’t know about the blood samples, what the situation is there. As I say, I prefer that we move forward, rather than move backward.“ „If we’re going to start rejigging […]

Read the Full Story

Rudolf Scharping sagt …

 •  • 11 Comments

Der BDR-Präsident hat heute offenbar eine Pressekonferenz gegeben, in der er sich wohl auch zur Diskussion des Bundestags-Sportausschusses geäußert hat, die hier im Blog umfassend wiedergegeben wird. Der BDR-Präsident wird nun u. a. so zitiert: Mit welcher Leichtfertigkeit manche Menschen für eine Schlagzeile Existenzangst in das Leben anderer bringen, das halte ich für völlig unverantwortlichen Populismus. Ich habe ja […]

Read the Full Story

gesagt ist gesagt: zur WM 2010 in Südafrika

 •  • 19 Comments

Hans Klaus, originaler PR-Schweizer des Fußball-Weltkonzerns Fifa, ist in Sachen WM 2010 unterwegs. Alles paletti da unten in Südafrika, behauptete er am Dienstag auf einer Werbeveranstaltung der südafrikanischen Botschaft in Berlin: „Es ist ganz klar, dass wir grünes Licht aufflackern lassen können. Es steht wirklich gut.“ Ich sage: „Grüezi Herr Klaus“, dann lassen Sie es mal […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (8)

 •  • 7 Comments

Wie oft soll ich noch sagen, dass das hier kein Doping-Blog ist? Glaubt mir das jemand? Nun ja, auch diese Lese- und Hörbefehle sind wieder sehr blut- und urinlastig. Tut mir leid. Eine Kleinigkeit, die mir wichtig ist, stelle ich voran: Eine Lüge mehr aus dem Internationalen Olympischen Komitee. IOC-Medizindirektor Patrick Schamasch hat nicht nur […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (7)

 •  • 1 Comment

Kleine Blogschau, Lesebefehle: Eines der Themen des Tages, die ewig junge Geschichte: Jürgen Klinsmann vs. Sport-Bild vs. Pit Gottschalk/Raimund Hinko vs. FC Bayern vs. … Die Geschichten dazu bei Breitnigge – der dem FC Bayern auch gleich mal die Unterschiede zwischen Blog, User und diesem Internet-Dingsda erklärt – und natürlich beim unvergleichlichen Dogfood. Ronny Blaschke hat zwar das […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (6)

 •  • leave a comment

Einige Lese- und Hörbefehle: Gary Gaffney auf Steroid Nation über den geplanten Gipfel zum Thema Wachstumshormone in der Major League Baseball: Baseball to look at growth of HGH in sport: Why no ’non analytic positives‘?. Dieser hoch interessante Gipfel ist ein Resultat des Mitchell-Reports und geht weit über die MLB und die von Jürgen Kalwa […]

Read the Full Story

„Vielfältige Lebenssachverhalte“

 •  • 4 Comments

Achtung, es wird kompliziert. Unmittelbar vor dem Auftakt des Prozesses gegen den früheren Siemens-Zentralvorstand Johannes Feldmayer und dessen dubiosen Geschäftspartner Wilhelm Schelsky gibt es auch Neues vom UDIOCM. „Siemens-Affäre: IOC-Vize Bach und CDU-Abgeordneter Adam in Erklärungsnot“, titelt Spiegel Online. Im Beitrag heißt es, das UDIOCM (unpolitischstes deutsches IOC-Mitglied) betreffend:

Auch IOC-Vizepräsident Bach, der auf Schelskys Vermittlung einen mit 400.000 Mark dotierten Beratervertrag mit Siemens hatte, gerät in Erklärungsnot. Der Wirtschaftsanwalt hatte gegenüber dem SPIEGEL behauptet, er habe stets strikt zwischen seinen „geschäftlichen Tätigkeiten“ und seinen „ehrenamtlichen Funktionen im Sport“ getrennt.

Eine E-Mail vom 31. Januar 2005, die Bach an den Siemens-Vorstand Rudi Lamprecht schickte, liest sich dagegen anders. Damals bemühte sich Siemens darum, Kuwait als Großinvestor zu gewinnen, und Bach meldete, sein „Freund und Kollege, Energieminister Scheich Ahmed al-Sabah“, sei derzeit für eine vertrauliche Anfrage zum Stand der Verhandlungen schwer erreichbar. […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (5)

 •  • 5 Comments

Leseempfehlungen von gestern und heute: Stefan Behr in der Frankfurter Rundschau über den Emig-Korruptionsprozess, wo der ehemalige Revisor des Hessischen Rundfunks ausgesagt hat, der gerne zum Skilaufen fährt und lange an die seriöse Kompetenz des Sportchefs glaubt. Ich kann Dogfood auch nicht beim Kurieren der Krankheit helfen, sich Erstrundenspiele im Uefa-Pokal reinzuziehen. Aber wenn er […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (4)

 •  • 2 Comments

Ein wenig Lektüre: Nachtrag zum Thema China und Pressefreiheit: Henrik Bork in der Süddeutschen Zeitung mit einem Protokoll einer verhinderten Recherche während der Paralympics: „Kommen sie nur“. Auch hübsch, Paul Gillins Newspaper Death Watch, Untertitel: Chronicling the Decline of Newspapers and the Rebirth of Journalism. Interview mit dem Dopingexperten Carl Lewis auf Sports Illustrated.com zum Witz-Bolt, der […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (3)

 •  • 9 Comments

Drei Leseempfehlungen: Wunderbarer Text von Thomas Hahn in der Süddeutschen Zeitung über den französischen Judoka Cyril Jonard, der kaum sehen und hören kann, bei den Paralympics: „Der Mann aus dem Tunnel“. Gary Gaffney auf Steroid Nation über das Comeback von L. A.: „Lance Armstrong is no dope: Planning a 2009 comeback“. Da erscheinen Jürgen Kalwas Anmerkungen […]

Read the Full Story

Sie möchten unabhängigen Recherchejournalismus finanzieren? Abonnieren Sie das Magazin SPORT & POLITICS Ausblenden