[ Schlagwort london 20123]

#London2012 (XXXII): Lollipop-Gate

 •  • 4 Comments

LONDON. Jetzt dreht der Kerl völlig durch, werden manche Leser denken. Was will der Trottel uns damit sagen? My boy lollipop? Nun, ich will damit sagen, dass Mann diesem intransparenten IOC Mitglied sein darf, obwohl zwei Mal wegen schwerer Korruption und schwerer Steuerhinterziehung verurteilt, wie etwa Samsung-Gottheit Lee Kun Hee (IOC-Sponsor, Sponsor zahlreicher Weltverbände, DOSB-Partner) […]

Read the Full Story

#London2012 (XXXI): THE LEGEND @UsainBolt

 •  • 23 Comments

LONDON. Olympic Stadium, Block 213/214, Row 67, Seat 312. Leichtathletik, letzter Tag. Einige Entscheidungen noch, mit dabei natürlich der Witzbolt The Legend Usain Bolt. Das Double Triple steht an. Anyone with me? Schauen noch Leute zu, da draußen am Fernsehen. Wenn ja, dann verbringen wir die nächsten zwei Stunden gemeinsam. (Parallel dazu trage ich weitere […]

Read the Full Story

#London2012 (XXX): Wenn Deutsche bilanzieren …

 •  • 41 Comments

LONDON. … dann geht das in der Regel positiv aus. Mal schauen, was die DOSB-Granden Thomas Bach (FDP) und Michael Vesper (Bündnis 90/Die Grünen) so sagen. Ort: Deutsches Haus, West Indian Quay. Geht gleich los. Ich blogge bissel live mit und bringe danach das, was ich gestern verpasst habe: Dokumente zur Sportförderung, u.a. Original-Zielvereinbarungen, die […]

Read the Full Story

#London2012 (XXIX): #openFriedrich und andere Transparenzallergiker: warum das Deutschlandradio mir Berufsverbot erteilte

 •  • 238 Comments

LONDON. Die Transparenz-Debatte um BMI/DOSB/Sportausschuss und die Sportförderung mit Steuermitteln möchte ich kurz mit einer persönlich-journalistischen Note erweitern. Dies ist in gewisser Weise auch eine Ergänzung zur Diskussion über das Deutschlandradio und die zwischenzeitliche Löschung eines Kommentares über den Wehrbeauftragten der Bundesregierung des Bundestages Hellmut Königshaus (FDP). Denn einigen Mitglieder des Sportausschusses im Bundestag, die sich […]

Read the Full Story

#London2012 (XXVIII): #openFriedrich #Omerta #Synchronstinken

 •  • 2 Comments

LONDON. Es stinkt nicht nur in der Sportabteilung des Bundesinnenministeriums zum Himmel, denn das Kungel-Ministerium, weigert sich weiter, Dokumente herauszugeben, die per se öffentlich sein müssten. Nein, im Wettbewerb im Synchronstinken, den BMI und DOSB so wunderbar exerzieren,  können auch Journalisten bestehen. Gestern Nacht ganz unten im Olympic Stadium, eine Reihe vor mir, beim Warten […]

Read the Full Story

#London2012 (XXVII): @Witzbolt, Jogging-Gate VI

 •  • 50 Comments

LONDON. Wie viele Weltrekorde des Witzboltes habe ich schon live erlebt? Ich glaube … alle. [Nein, nicht den ersten in NYC.] Usain Bolt oder: das Jogging-Gate Leichtathletik-WM, Tag 2: Neun. Komma. Fünf. Acht. Leichtathletik-WM, Tag 3: Usain Bolt, Jogging-Gate (II) Leichtathletik-WM, Tag 6: Harting schläft nicht, Bolt joggt wieder Weltrekord #London2012 (XXI): live-Blog vom Witzbolt, Umfrage […]

Read the Full Story

#London2012 (XXVI): Die Mutter aller Zielvereinbarungen und die Hofschranzenkultur von DOSB und BMI

 •  • 35 Comments

LONDON. Die Mutter aller Zielvereinbarungen ist diese hier, die zwischen dem Bundesinnenministerium (BMI) und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB): Der DOSB wird eigentlich auf nichts festgelegt, wäre ja noch schöner. So blöd sind Generalsekretärdirektor Michael Vesper (Bündnis 90/Die Grünen) und Präsident Thomas Bach (FDP) natürlich nicht, dass sie sich auf irgendetwas festlegen ließen. Grit Hartmann […]

Read the Full Story

#London2012 (XXIV): @derHarting holt Gold

 •  • 63 Comments

LONDON. Bin auf dem Weg ins Olympiastadion, wo ich @derHarting/Shaggy/Den Harting live verfolge. Er sagt:

Bis zum Diskuswerfen ein Lesebefehl, ich hatte mich schon drauf gefreut:

Und natürlich unsere Abstimmung über den neuen Schwimm-Bundestrainer:

Read the Full Story

#London2012 (XXIII): Warum Olympiawettbewerbe acht oder gar zwölf Jahre dauern

 •  • 89 Comments

LONDON. Ein Kleinod meiner Dichtkunst. Ließe sich ausbauen, verlinken, mit Fakten, Dokumenten und herrlichen Episoden noch viel viel besser beschreiben. Dazu fehlt aber leider die Zeit. Habe in den Katakomben des Olympiastadions die schweren Jungs gesehen, die den Hammer werfen. Da fiel mir dann dies ein: Es gibt olympische Wettbewerbe, die etwas länger dauern als […]

Read the Full Story

#London2012 (XXII)

 •  • 19 Comments

LONDON. Bin noch etwas außer Gefecht. Ist wieder sehr spät geworden gestern. Es wird immer spät nach Sprint-Finals und der Show des Witzboltes, über den ich nun dichten muss.

Derweil sollte die volldemokratische Wahl des künftigen Schwimm-Bundestrainers Fahrt aufnehmen. Nur zu, jeder darf abstimmen – Jung und Alt, Nichtschwimmer und Meisterschwimmer, Trainer und Couch Potatoes.

[poll id=“23″]

Die Stellenausschreibung des DSV (ohne Arbeitsplatzbeschreibung) kopiere ich auch nochmal hinein:

Read the Full Story