[ Schlagwort leichtathletik-wm3]

Dopingkontrollen in der Leichtathletik

 •  • 110 Comments

Es folgt der nächste Teil des Transparenztests „Dopingkontrollen in einer olympischen Kernsportart“. Analog zu den Beiträgen: Dopingkontrollen im Schwimmen und Dopingkontrollen bei deutschen Schwimmern in denen ich die Angaben der WADA, der NADA, des Weltverbandes FINA und des nationalen Verbandes DSV ausgewertet habe, folgt nun die Auswertung des Zahlenwerks der WADA, der NADA, des Weltverbandes […]

Read the Full Story

Programmhinweis: Leichtathletik-WM

 •  • 27 Comments

08.46 Uhr: Irgendwann heute Nachmittag (nein: eigentlich in diesem Moment) beginnt die Berichterstattung zur Leichtathletik-WM in Berlin. Ich werde bis zum Nachklapp am 24. August versuchen, wie vor einem Jahr während der Olympischen Sommerspiele in Peking, möglichst viel mitzubloggen, oft auch live, und einen Mix aus aktuellen Notizen, Hintergründen, journalistischem Alltag mit Irrungen und Wirrungen, Dokumenten, Beobachtungen und natürlich sportpolitischen Geschichten anzubieten.

Es wird wie immer ein Spagat, zumal ich in der Pflicht stehe, während der WM mein Geschäftskonto zu pflegen – ich werde also für verschiedene Medien produzieren. Der Aufwand für das Blog, der oft genug volle Arbeitstage überschreitet, wird derzeit nur mit Lob und Tadel und mich bereichernde Diskussionen honoriert. Das ist auch ganz schön, das ist sogar wunderbar, begleicht aber nicht meine Rechnungen.

Read the Full Story

taz verzichtet auf Berichterstattung von der Leichtathletik-WM

 •  • 38 Comments

Die Berliner Tageszeitung verzichtet aus Protest gegen das Akkreditierungsprocedere auf eine Berichterstattung von der Leichtathletik-WM, die kommende Woche in Berlin beginnt. Die Geschichte in eigener Sache wird als Politikschwerpunkt der taz verkauft: „taz sagt WM-Teilnahme ab“ (dort steht noch „Leitathletik-WM, aber das lässt sich korrigieren). Die Kurzfassung: taz bleibt draußen Die Sportredakteure der taz, Andreas […]

Read the Full Story

Leichtathletik-WM in Berlin: Interview mit Gesichtern auf Flaschen-Rückseiten

 •  • 53 Comments

Was die Sportkameraden vom WM-Organisationskomitee so treiben, wird langsam albern. Zur Erinnerung: In wenigen Wochen findet in Berlin die Leichtathletik-WM 2009 statt, deren Motto „Have a good time“ lautet und deren Maskottchen hier im Blog nicht umsonst Problembär statt Berlino genannt wird. Vielleicht fährt dann ja auch eine S-Bahn, mal sehen. Nachdem sich in den […]

Read the Full Story

Was vom Tage übrig bleibt (25): Berlino und andere Scheußlichkeiten

 •  • 23 Comments

Berlino läuft...

Fürs Protokoll, denn sie befinden sich (auch) auf einem Nachrichtenblog, ist noch offiziell nachzutragen, was längst vermeldet und diskutiert wurde – und worüber hier auch top-seriös abgestimmt worden ist. Doch unser Favorit „Problembär“ hat es leider nicht geschafft. Auch nicht „Dopey“ oder „J. Bär Kerner“, die Silber- und Bronzemedaillengewinner.

Das Maskottchen der Leichtathletik-WM 2009 heißt also: Berlino.

Read the Full Story

Sebastian Bayer oder: „Have a good time!“

 •  • 40 Comments

Natürlich hat es nicht geregnet im Oval Lingotto von Turin. In der Halle. Aber das sagt man halt oft im Sportjournalismus. „Medaillenregen“. Nun ja. Das Thema der EM, zumindest in Deutschland, sind natürlich die irren 8,71 Meter des Weitspringers Sebastian Bayer. Diesmal sollen die Kampfrichter korrekt vermessen haben, was in Italien ja nicht selbstverständlich ist. […]

Read the Full Story

And the winner is: der Problembär

 •  • 26 Comments

Ich fürchte, die Organisatoren der Leichtathletik-WM 2009 in Berlin, die noch nach einem Namen suchen, werden nichts auf diese Umfrage geben. Denn geht es nach den Lesern dieses Blogs sollte das WM-Maskottchen Problembär genannt werden. Die Abstimmung ist beendet. Ein hübscher Name, auch wenn ich als Hausherr „Dopey“ favorisiert habe. Aber mein Gott, ich kann auch verlieren. […]

Read the Full Story

Voting zur Leichtathletik-WM: „Be happy and pay the deficit!“

 •  • 46 Comments

Hier also, auf vielfachen Wunsch einzelner Leser, eine erste kleine, längst ange­kün­digte Abstimmung zum Maskottchen der Leichtathletik-WM 2009 in Berlin.

Problembär Wowi mit dem bärigen WM-Maskottchen

Foto: BOC 2009 GmbH

Wie soll das Bärchen (links im Bild) heißen?

Die Organisatoren sind ja ein wenig in der Defensive, erst ein Drittel der WM-Tickets ist verkauft, erst ein nationaler Sponsor unter Vertrag. Nichts Neues in Deutsch­land also. Nichts Neues in der Leicht­athle­tik.

So eine WM ist immer ein Zu­schuss­ge­schäft, es kassiert eigentlich nur der Weltverband IAAF. Wie rief schon der unvergessene und leider zu früh ver­stor­bene Primo Nebiolo, ein Freund Berlins, Gott hab ihn selig, einst den Organisatoren der WM 1993 in Stuttgart zu?

Read the Full Story

Was zu Berlin passt …

 •  • 43 Comments

Endlich mal etwas Unverfängliches. Wer hätte das gedacht: Das Maskottchen der Leichtathletik-WM 2009 in Berlin ist ein – Bärchen. Das Vieh (© BOC 2009) wurde gerade bei Kerner vorgestellt und braucht noch einen Namen. Die Pressemitteilung vom Donnerstag: Klaus Wowereit freut sich über die Präsentation des Maskottchens an prominenter Stelle: „Dieser sportliche und freundliche Bär […]

Read the Full Story

Programmhinweis (IV)

 •  • 18 Comments

Lange keinen Programmhinweis mehr losgeworden. Heute Abend, 23.00 23.30 Uhr, im Deutschlandfunk (kann man sehr schön nebenbei am Computer hören, aber bitte nicht der GEZ verraten): Sportgespräch zur Leichtathletik-WM 2009 mit Frank Hensel (OK-Geschäftsführer und Generalsekretär des Deutschen Leichtathletikverbandes), Gerhard Janetzky (Geschäftsführender Gesellschafter des Internationalen Stadionfestes/Istaf), Herbert Fischer-Solms und mir. Natürlich geht es auch (ein bisschen) […]

Read the Full Story