[ Schlagwort dfb8]

„Theo Zwanziger tritt nicht zurück“

 •  • 31 Comments

Hat man denn nicht mal am anderen Ende der Welt seine Ruhe? Bin gerade in Kapstadt angekommen, kaum im Flieger das Handy angedreht, schon laufen die Emails ein. Mein Gott, der deutsche Fußball ist gerettet. Mehr sage ich nicht dazu, erlaube mir allerdings, jene Meldung, die gerade über die Nachrichtenagenturen geht, aus der FAZ („DFB-Präsidentschaft: […]

Read the Full Story

Antidopingberichte 2007 der deutschen Sportfachverbände

 •  • 27 Comments

Sorry, aber dieser Eintrag wird sehr hölzern-nüchtern-sachlich-bürokratisch. Ganz ernst. Dabei hat doch Staatssekretär Christoph Bergner gestern verärgert angemerkt, auch ich würde „Klamaukberichterstattung“ betreiben. Seine Meinung. Dabei geht es nur um ein bisschen Transparenz im Umgang mit öffentlichen Mitteln, um ein bisschen Journalismus, mehr nicht.

Schon klar, dass Bergner nicht gefiel, was er hier (Süddeutsche Zeitung: „Ein Transparenzproblem“) oder hier im Blog („Das Eigenleben der BMI-Sport­abteilung“, „Facetten der Wahrheit“, „DOSB-Mitgliederversammlung“) oder hier (Berliner Zeitung: „Peinliche Momente im Ausschuss“) lesen musste. Egal, ich will noch ausführliche Notizen (ähnlich diesen hier) zur bemerkenswerten Diskussion gestern Nachmittag im Bundestags-Sportausschuss veröffentlichen. Das dauert aber ein Weilchen.

Wer mag, kann sich bis dahin mit einem ziemlich exklusiven, bislang unveröffentlichten Dokument trösten. Es ist ein Papier, das Christoph Bergner (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium (BMI), lieber nicht im Sportausschuss verhandelt haben mochte, wie gestern herauskam. Deshalb liegt das Papier den Parlamentariern, die die Spitzensportförderung kontrollieren und gewissermaßen gutachterlich begleiten sollen, noch immer nicht offiziell vor.

Read the Full Story

Ich bin dann mal weg …

 •  • 7 Comments

… auf dem Weg nach Lausanne zur Exekutivsitzung des IOC. Kommentare können also bis heute Abend nur sporadisch vom iPhone Handy aus moderiert werden. Ich möchte die Gelegenheit nutzen und auf eine weitere juristische Auseinandersetzung verweisen: Den Prozess des Württembergischen Fußballverbandes (WFV), Untergruppierung des DFB, gegen das Video-Portal Hartplatzhelden, das wunderbare Bilder vom Amateurfußball präsentiert. […]

Read the Full Story

„DFB-Boss Zwanziger droht mit Rücktritt“

 •  • 117 Comments

Ich erlaube mir nur mal, zwei in gewisser Weise selbstreferenzielle Agenturmeldungen hier hinein zu kopieren. Ich hoffe, die Kollegen haben nichts dagegen, ist eine Ausnahme. Die Deutsche Presse-Agentur schreibt: Streit mit Journalisten: DFB-Boss Zwanziger erwägt Rücktritt Frankfurt/Main (dpa) – Theo Zwanziger erwägt im Fall einer juristischen Niederlage im Rechtsstreit mit dem freien Journalisten Jens Weinreich […]

Read the Full Story

Notizen zur 4. DOSB-Mitgliederversammlung

 •  • 8 Comments

Einige unsortierte Notizen vom DOSB-Konvent in Rostock, den ich am Freitag mit einem brandaktuellen Beitrag schon mal eingeleitet habe. 1) Hat irgendwie mit Kommunikationsherrschaft zu tun: Wie ich höre, hat der DOSB erfolgreich beim CDU-Fraktionschef Volker Kauder lobbyiert und sich gewissermaßen seine eigene Sport-Debatte im Bundestag (hier im Blog findet sich auch das Protokoll) organisiert. Der DOSB-Präsident feiert […]

Read the Full Story

@ Spenden und Mitleidsbekundungen

 •  • 94 Comments

Es mag pathetisch klingen, aber ich muss mal ein öffentliches Dankeschön an alle loswerden, die mir in den vergangenen Wochen Unterstützung signalisiert und/oder schon offen oder im Hintergrund in der Sache gewerkelt haben – ob hier in den Kommentaren, per Email, auf der Mailbox, am Telefon, im Skype-Chat, über das Kontaktformular, in anderen Blogs oder in […]

Read the Full Story

Klarstellung

 •  • 157 Comments

Das ist eine verlockende Überschrift, nicht wahr? Ich muss tatsächlich mal etwas klarstellen, was hier und in Nachbarblogs hin und wieder diskutiert wird und sich leider unterschwellig auch in die Berichterstattung anderer Medien einschleicht. Die Frage lautet: Kann ich nicht einlenken, wenn der DFB schon nicht einlenkt? Ich lasse einmal außen vor, dass a) kein […]

Read the Full Story

Dreinull

 •  • 71 Comments

Ein Zwischenstand in der gebotenen Sachlichkeit, damit nicht wieder jemand unverfroren behauptet, ich hätte die ersten beiden Gerichtsbeschlüsse in diesem Blog „gefeiert“. Korrekt ist: Ich habe sie vermeldet. Und ich vermelde nun den dritten Gerichtsbeschluss, diesmal gegen die Pressemitteilung 180/2008 des DFB. (Nachtrag, 20.58 Uhr: Die PM 180/2008 hat der DFB heute Nachmittag erst aus dem […]

Read the Full Story

Erklärung des sportnetzwerks zur Affäre Theo Zwanziger

 •  • 92 Comments

Der DFB-Präsident tauscht Pressefreiheit gegen Diffamierung: Das sportnetzwerk fordert Widerruf von Theo Zwanziger Die im und dem sportnetzwerk, der Qualitätsoffensive im Sportjournalismus, verbundenen Journalisten und Freunde des Sports fordern den Deutschen Fußball-Bund (DFB) auf, unverzüglich mit einer öffentlich wahrnehmbaren und eindeutigen Geste die Diffamierung des sportnetzwerk-Mitgründers Jens Weinreich zu beenden. Jens Weinreich – Wächterpreisträger, Buch- […]

Read the Full Story

Der deutsche PR-Rat …

 •  • 6 Comments

… wird sich auf seiner nächsten Sitzung Anfang Dezember „mit der Pressearbeit des DFB und den diversen Äußerungen/Veröffentlichungen seiner Funktionäre Theo Zwanziger (Präsident), Wolfgang Niersbach (Generalsekretär) und Harald Stenger (DFB-Direktor Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit) befassen“, berichtet heute das PR-Journal: „Die Bewertung des DRPR für die PR-Branche wird interessant sein, vor allem ob hier seitens des DFB Täuschung […]

Read the Full Story

Interview mit Theo Zwanziger: „Ich fühle mich nicht als Täter“

 •  • 62 Comments

Immer wieder Überraschungen an Freitagabenden. Vergangene Woche diese abstrusen DFB-Wahrheitsbeugungen, die ich hier zerpflückt habe. Und eben, um 17.38 Uhr, erscheint ein Interview mit dem DFB-Präsidenten Theo Zwanziger auf sueddeutsche.de, Überschrift: „Ich fühle mich nicht als Täter“. Ich muss noch ein wenig darüber nachdenken, was das alles bedeutet und wie absurd es ist, dass der Kommunikationsherrschafts-Anstreber Zwanziger lang und […]

Read the Full Story