Tag journalismus8

“Journalism in the Age of Data”

 •  • 5 Comments

Wer sich für Journalismus interessiert, sollte eine knappe Stunde Zeit investieren, um diesen Film von Geoff McGhee zu sehen: “Journalism in the Age of Data”. Es lohnt sich. Ich habe (natürlich) zuerst über Twitter davon gehört. Finde blöderweise die Quelle nicht mehr, um mit einem Link zu danken.

Continue Reading

Journalisten im polizeilichen Fahndungssystem

 •  • 39 Comments

Am 21. und 22. Oktober findet in der Philharmonie Essen der “Ordentliche Bundestag 2010″ des Deutschen Fußball-Bundes statt, inklusive einer Art Krönungsmesse für das DFB-Oberhaupt. Als Journalist darf man sich für diese Veranstaltung, für die laut DFB-Mitteilung “besondere Sicherheitsvorkehrungen gelten”, ab heute akkreditieren. Der DFB verlangt auch eine so genannte “Einverständniserklärung zur polizeilichen Überprüfung”. Warum? Keine […]

Continue Reading

Die Autobahnen und Wunderpillen des DDR-Doping-Funktionärs Thomas Köhler

 •  • 75 Comments

Soll Mann sich aufregen? Oder nicht besser noch Bärbel Bohley gedenken, die am Sonnabend gestorben ist? Ich habe geweint, als ich den Nachruf von Renate Oschlies in der Berliner Zeitung las: “Dem Herzen trauen”. Und nun das. (dpa-exklusiv – Zusammenfassung 1400) Ex-Funktionär gibt zu: Kinderdoping im DDR-Sport Von Manfred Leopold und Frank Thomas, dpa Ich […]

Continue Reading

Absage Sportjournalismus-Konferenz

 •  • 4 Comments

Diese Info war überfällig: Die geplante und einmal verschobene zweite Sportjournalismus-Konferenz in Dortmund fällt leider aus. Der Grund/die Gründe sind simpel: Das Grüppchen, das die Tagung gern organisiert hätte, kann sich nicht zerreißen. Das Tagesgeschäft lässt derzeit kein so exzessives (ehrenamtliches) Engagement zu wie etwa noch bei der ersten sehr erfolgreichen Konferenz im Februar 2008. […]

Continue Reading

Olympia 2018: eine Wasserstandsmeldung und ein nervöser Bewerber

 •  • 33 Comments

SINGAPUR. Hoppala. Da ist aber jemand empfindlich. Das hatte ich auch noch nicht. Edgar Grospiron, Chef der Olympiabewerbung von Annecy, gibt mir meine Visitenkarte zurück, weil ihm irgendwas an der Übersetzung (oder am Inhalt) eines Textes nicht gefallen hat, den ich über die Lage der Olympiabewerbung 2018 gedichtet habe. Ich hätte Grospiron für viel cooler […]

Continue Reading

Greg LeMond sagt und sagt und sagt …

 •  • 59 Comments

Ich weiß jetzt nicht, was alles neu ist an und in den vielen Interviews, die Greg LeMond derzeit gibt – und die von Ralf u.a. hier im Beitrag “Floyd Landis packt aus” verlinkt worden sind. Von diesem kriminellen Rad-Milieu habe ich mich vor Jahren entfernt, in dem ich beispielsweise die Tour-de-France-Berichterstattung der Berliner Zeitung etwas […]

Continue Reading

Online-Gebühren (II): über den Wert von Qualitätsjournalismus

 •  • 39 Comments

DURBAN. Es ist mal wieder an der Zeit, über ein Thema zu reden, über das außer der FIFA kaum jemand gern spricht. Über Geld. Ich muss nicht alles wiederholen, was ich vor einigen Monaten während der Olympischen Spiele in Vancouver unter dem Titel “Online-Gebühren: über den Wert von Qualitätsjournalismus” geschrieben habe. Manches (Vorhaben) wurde vertagt, […]

Continue Reading

Südafrika, Tag 25: PR für Joseph Blatter

 •  • 33 Comments

SANDTON. Nein, ich war es nicht, der im FIFA-Hauptquartier eingebrochen ist und einige Nachbildungen des WM-Pokals gestohlen hat. Aber ich denke dennoch an meine Leser, wie trebor zu recht vermutet, und manchmal mache ich aus Lesern Zuhörer. War heute ziemlich überrascht, als ich auf Twitter bei Paul Kelso (Daily Telegraph) zuerst gelesen habe, dass seine […]

Continue Reading

Messi Watching: Argentina vs Nigeria

 •  • 46 Comments

JOHANNESBURG. Ich kündige es nur schon mal an, während ich im ersten Beitrag von heute – Frühstück mit Joe Biden – noch einiges ergänze: Ich sitze im Ellis Park Rugby Stadium und warte auf Lionel Messi. Es wird ein bisschen live mitgebloggt. Bevor es los geht. Argentinisches Fernsehen: 15.49 Uhr: Neulich hat mir jemand geschrieben, […]

Continue Reading