zum Bookshop

Recent Posts RSS

Was vom Tage übrig bleibt (73): WADA Testergebnisse 2011

| 29.09.2012 | 3 Comments

Eine Ergänzung zur langen WADA-Dokumentenliste von gestern: Nun sind auch die Teststatistiken für 2011 veröffentlicht. Die sind natürlich mehrere Blicke wert. Erschreckend, finde ich, ist beispielsweise die geringe Zahl der Out of Competition Tests, die die WADA durchführt (742 Urin/215 Blut im Vergleich zu weltweit 167.820 analysierten Proben im olympischen Sport). Warum ich diese Zahl […]

Continue Reading

Was vom Tage übrig bleibt (72): Paul Kimmage Defensive Fund, UCI in IOC tradition, WADA Independent Oberserver Report #London2012

Einige Lesebefehle. Die Arbeit muss nicht doppelt erledigt werden, weshalb ich auf den ausführlichen Beitrag im Blog von Jonathan Sachse verweise, in dem er die juristische Attacke der UCI-Ganoven Pat McQuaid und Hein Verbruggen gegen den ehemaligen Radprofi und Journalisten Paul Kimmage aufdröselt und zahlreiche Informationen/Links dazu zusammengetragen hat: Von den UCI-Präsidenten angeklagt: Helft Paul […]

Continue Reading

Did Pat Hickey keep olympic bribes secret?

The British Government’s denial of a visa for the president of the Belarus national Olympic committee – who also happens to be the president of Belarus – was a blow to Irish IOC member Pat Hickey, always happy to overlook his pal’s favourite sports of murder, torture, corruption and vote-rigging in his day job as […]

Continue Reading

Der Weltfußballer 2012

| 27.09.2012 | 4 Comments

Sagen wir’s mal so: Cristiano Ronaldo sollte sich dieses Video besser nicht ansehen.

Continue Reading

Was wird eigentlich aus der NADA der Sportfamilie?

| 26.09.2012 | 39 Comments

Dieser Antrag von Bündnis 90/Die Grünen greift eine alte (und leider abgelehnte) Initiative des DLV-Präsidenten Clemens Prokop zur Finanzierung der Nationalen Anti-Doping-Agentur NADA auf (5 Prozent von allen Fördermitteln) und ist in diesen Minuten im Sportausschuss des Bundestages gewiss schon abgeschmettert worden. Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt: Beim Haushaltstitel 684 11 (Zentrale Maßnahmen auf […]

Continue Reading

Im Closed Shop der Sportfamilie

In diesen Minuten spielen hoch bezahlte Mitglieder des Bundestages im Sportausschuss wieder auf ihren iPads Karten “berät” der Sportausschuss des Bundestages hinter verschlossenen Türen. Die Öffentlichkeit bleibt ausgesperrt. Dieser Hinweis ist wichtig, denn wenn man einige Veröffentlichungen gestern und heute so liest, wird das gar nicht mehr erwähnt. Es könnte also der Eindruck erweckt werden, es handele […]

Continue Reading

@DOSB: Die Propagandamaschine erhebt Einspruch gegen den rasanten DTTB-Einspruch

Ich hatte es vor einigen Minuten gerade kommentiert, finde aber, der Kommentar ist zu interessant (und unbedingt ausbaufähig), als dass er in der Kommentarspalte versteckt bleiben sollte. Also, es scheint ja doch noch Schwung in die bisher nicht existierende Debatte doch noch eine Art Debatte über die deutsche Hochleistungssportförderung in Gang zu kommen, die von […]

Continue Reading

Rasanter Einspruch gegen die DOSB/BMI-Allianz: Der Tischtennis-Bund (DTTB) verlangt ein transparentes Fördersystem

Oops. Da habe ich neulich doch jemanden übersehen, als ich desillusioniert die honeckereske Einstimmen-Politik des DOSB und den überflüssigen Sportausschuss des Bundestages kritisierte. Es hatte sich sogar in der DOSB-Presse der vergangenen Woche der Hinweis verborgen, dass sich der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) ausführlich zu Wort melden wolle. Das ist heute geschehen. DTTB-Präsident Thomas Weikert und […]

Continue Reading

#3 Sitzen Sie bequem, … Mark Pieth und James M. Dorsey?

Ob ich mal pünktlich kommen kann mit so einem Podcast und überhaupt? Keine Ahnung. [Die Technik, die Technik, unergründlich. Außerdem liefert die Telekom die bezahlte 16 MB DSL-Geschwindigkeit derzeit hier nur mit 1-2 MB aus.] Aber ich denke, das Warten auf Mark Pieth und James M. Dorsey sollte sich gelohnt haben. Heute also ein Doppelgespräch, […]

Continue Reading

Jérôme Champagne: “Which FIFA for the twenty-first century?” (II)

Continue Reading

Sportausschuss im Bundestag? Wozu? Weshalb? Warum? Abschaffen!

Teil 2 der dieswöchigen Miniserie “Der sportpolitische Komplex”: Nachdem also im Reich des Deutschen Olympischen Sportbundes alles beim Alten bleibt, keine öffentliche Aufarbeitung der Sommerspiele in London, keine demokratisch-öffentliche Diskussion (mit allen, nun ja: Stakeholdern, also auch Steuerzahlern bzw Vertretern derselben) stattfindet, hat nun der Sportausschuss des Deutschen Bundestages einmal mehr ein Zeichen der Selbstaufgabe […]

Continue Reading

Programmhinweis: “Sitzen Sie bequem, … Mark Pieth, James M. Dorsey?”

AALBORG. Geht doch. Kaum ist Mann mal wieder unterwegs, klappt das auch mit dem nächsten Podcast. Weil es seit Theo Zwanziger und Klaus Schormann etwas still geworden war, biete ich diesmal gleich zwei Gesprächspartner: mit Mark Pieth spreche ich über die Antikorruptionsmaßnahmen in der FIFA, über Waffenhändler und Michael Garcia, mit dem Weltreisenden James M. […]

Continue Reading

DOSB/BMI: Mitsprache unerwünscht. Transparenz abgelehnt.

AALBORG. Bin wegen meiner Verpflichtungen auf der EASM etwas spät. Möchte unbedingt das Thema DOSB erörtern und damit die Fragen: Spricht der deutsche Sport mal wieder mit einer Stimme? Wie ein Staatssport? Wenn ja, warum? Wie vom Generalsekretär Michael Vesper (Bündnis 90/Die Grünen) und vom Präsidenten Thomas Bach (FDP/UDIOCM) befohlen? Eine erste flinke Lektüre der […]

Continue Reading

Programmvorschau: #EASM2012 in Aalborg

| 18.09.2012 | 2 Comments

Ich bin auf dem Weg nach Dänemark. Bis Freitag findet an der Universität Aalborg die 20. EASM Konferenz statt. EASM ist: The European Association for Sport Management. Im Rahmen des Kongresses betreut Play the Game ein Symposium, bei dem ich zu den so genannten FIFA Reformen spreche. Ich werde außerdem die Eröffnungs-Session der Konferenz leiten, auf […]

Continue Reading

Was vom Tage übrig bleibt (71): ZDF-Sportstudio im Google+ Hangout

| 17.09.2012 | 2 Comments

Im Vergleich der öffentlich-rechtlichen Fußball-Berichterstattung hat das ZDF zuletzt (EM, WM-Quali/Färöer) gegenüber der ARD (EM, WM-Quali Österreich) die weit schlechteren Kritiken kassiert. Zurecht, wie ich finde. Das ZDF hat ordentlich einstecken müssen. Ganz erstaunlich (erfreulich, wenn es zur Regel werden sollte) finde ich, was der Sender nun zwei Mal nach Mitternacht nach Sportstudios angeboten hat: Öffentliche […]

Continue Reading

Was vom Tage übrig bleibt (70): Medienradio, Besser Online

| 16.09.2012 | 7 Comments

Zwei teilweise selbstreferenzielle Hinweise: 1) Ich war am Freitag im tollen Studio von Philip Banse zu Gast in seinem Medienradio. Es geht um Sportjournalismus, Sportblogger, Sportpolitik, Sportförderung, Korruption, die ISL, den Bundestag, die Zielvereinbarungen, Doping im Fußball und im Radbusiness und etliches mehr. Es hat Spaß gemacht, wir sind richtig ins Reden gekommen und haben […]

Continue Reading

Erst die Zahlen, dann die Debatte? Sportförderung des Bundes für 2013 (und danach)

Der deutsche Hochleistungssport wird bis zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro in gleicher Höhe aus Steuermitteln bezuschusst wie in diesem Jahr. So steht es in den Haushaltsunterlagen des Bundes, die an dieser Stelle traditionell (erst)veröffentlicht werden. Demnach fördern neun Bundesministerien 2013 mit insgesamt 250 Millionen Euro Maßnahmen auf dem Gebiet des Sports. Die Kernförderung durch das Bundesinnenministerium (BMI) und das Ministerium für Verteidigung mit seinen 800 Sportsoldaten bleibt unberührt.

Der Sportetat des Verteidigungsministeriums wurde von 62 auf 65 Millionen aufgestockt. Die Hälfte der Summe wird in die Sportsoldaten investiert, rund ein Drittel in den Sportstättenbau. Im BMI-Etat sind 129 Millionen Euro für Sportförderung eingestellt – in diesem Jahr waren es 2,5 Millionen mehr. 2013 aber stehen keine Olympischen Spiele an, weshalb der Posten “Entsendungskosten” geringer ausfällt. Eine weitere Million wird ausgerechnet bei der Dopingbekämpfung eingespart, weil der Bund seine Zustiftung für das Stiftungskapital der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) einstellt. (Kommentar von ha) Im Amtsdeutsch heißt es im BMI:

Die von vornherein befristete Zuwendung zum Dopingkontrollsystem der NADA entfällt nunmehr.”

Die Übersicht für alle neun Bundesministerien, die Sportmaßnahmen finanzieren:

Continue Reading

Aus dem Maschinenraum (X): nicht alles anders

Jetzt aber endlich die Entertaste gedrückt und wie mehrfach angekündigt ein neues Gewand angelegt. Die Farbgebung bleibt erhalten, damit sich Stammgäste weiter heimisch fühlen, auch wenn sich sonst einiges ändert im Layout.

Warum?

Ich glaube, damit lässt sich besser arbeiten. Ich bin sicher, dass sich Übersichtlichkeit und Usability Nutzbarkeit deutlich verbessern. Vielleicht noch nicht gleich, wenn es manchem Gast ungewohnt erscheint, aber doch bald – denn noch wird am lebenden Objekt operiert, einiges wird sich noch ändern und angepasst, manche Problemchen tauchen auf, die gelöst werden wollen.

Viel Spaß. Und vielen Dank an meinen treu-selbstlosen Freund und Helfer cf, der sich schon auf die Reaktionen der üblichen Verdächtigen freut.

Tadel, Wünsche, Verbesserungsvorschläge, Beleidigungen, Kritiken, Ideen? Nur her damit.

Continue Reading

Aus dem Maschinenraum (IX)

Diese Überschrift verhieß in der Vergangenheit nichts Gutes. Doch das Problem der Erreichbarkeit (Peking, Vancouver, Zürich, Durban etc) ist längst gelöst. Seit Ende 2011 läuft das Blog auf einem anderen Server mit einem besseren Paket – und siehe: In London lief alles wie geschmiert. Selbst der größte Ansturm wurde souverän gemeistert.

cf und ich haben in den vergangenen Tagen und Nächten wieder im Maschinenraum gebastelt und ein neues Layout vorbereitet. Das Hauptproblem bei derlei Aktionen ist stets der Hausherr selbst, der sich einfach nicht entscheiden und vom alten Layout trennen kann. In den Tiefen des Internetzes findet sich plötzlich immer noch ein anderes Theme, das ihm besser gefällt und das unbedingt ausprobiert werden muss, so lief das nach angekündigten Layout-Umstellungen einige Male. Und am Ende blieb alles beim Alten.

Diesmal nicht.

Continue Reading

Was vom Tage übrig bleibt (69) und das Bloggen verändert …

Quelle Internet beenden! Wir fordern Einführung eines #Leistungschutzrechts für Tweets & Facebookbeiträge bit.ly/Rqo2MQ #lsr — DigitaleGesellschaft (@digiges) August 30, 2012 Das darf ich noch, wenn ich es recht verstanden habe: Den Elektrischen Reporter verlinken, der Anfängern erklärt, worum es beim so genannten Leistungsschutzrecht (LSR) geht, das heute Thema ist im Bundeskabinett: Verlinken, eine Grundidee und […]

Continue Reading