Ich spiele schon eine Weile mein persönliches WM-Finale und und dabei wird es noch wenige Tage bleiben - bis das Ebook endlich fertig ist. Bis gleich.

Category uefa

Es bleibt alles in der FIFA-Familie (1): die Platinis

 •  • 8 Comments

tl;dr: Der Sohn von UEFA-Präsident Michel Platini arbeitet für Katar. Platinis Schwiegersohn, der Musikproduzent Yohann Zveig, erhält Aufträge von der UEFA, der FIFA und vom DFB. Die Verbände finden das völlig in Ordnung. Allerdings gibt es einige Widersprüche in den Argumentationen. Die UEFA behauptet während meiner Recherche gar falsch, Zveig sei nicht mehr Platinis Schwiegersohn.

Continue Reading

“Dortmund macht das 3:2! Keine Ahnung, wer’s geschossen hat. Ist mir auch scheißegal …”

 •  • 27 Comments

Bei Fußballreportagen im Radio wird zu oft gebrüllt. Das nervt.

Gestern Abend aber war das schon okay, das Gebrülle, fand ich und amüsierte mich prächtig über die Reportage von Andreas Mann auf 90elf, meinem Lieblings-Fußballradiosender.

Witzig, dass jetzt ausgerechnet einer aus der katarischen Herrscherfamilie der Al-Thani der UEFA Korruption unterstellt.

Und sogar Rassismus (hä?).

Seine Exzellenz Sheikh Abdullah Bin Nasir Bin Abdullah Al-Thani, Chairman der NAS Group (die Milliardäre betreiben ihre Webseite lustigerweise mit der Open-Source-Software Joomla).

Klar hat Borussia Dortmund beim 3:2 einen Abseits-Weltrekord (einmal vier, einmal ein Spieler) für gegebene Treffer erzielt. Und ich hasse Floskeln, wonach sich im Fußball alles ausgleiche (alle Fehler?), weil ja das 2:1 für Málaga ebenso irregulär war.

Dieselben Leute, die jetzt sagen, es gleiche sich alles aus, würden heute ähnlich wie der Al-Thani-Sprössling argumentieren, hätte Málaga und nicht Dortmund das entscheidende Tor so erzielt.

Für mich ist dieser Irrsinn erneut Beleg dafür, dass es im Fußball bei Spielen auf dieser Ebene nicht ohne mehr technische Hilfsmittel geht.

Wie absurd ist das denn alles.

Da stehen ja sogar Torwächter bei der Champions League und erkennen einfache Abseitsstellungen nicht. [s. u. Nachtrag via Twitter]

Aber die Diskussion über die greisen Regelhüter des Fußballs und die Manager (ob nun in den Klubs, Verbänden oder Nationalmannschaften), die sich weiter diesen unfassbaren Fehlern beugen, führt zu kaum etwas. Und der Entscheid der FIFA, demnächst die Torlinientechnik einzusetzen, ist viel zu wenig.

Das Regelwerk und das Schiedsrichterwesen müssen grundlegend überarbeitet und Technik auf breiter Front eingeführt werden. Wie das geht, zeigen die nordamerikanischen Profiligen seit Ewigkeiten.

Alle Argumente sind ausgetauscht. Alle drei strittigen Entscheidungen gestern (die drei wichtigsten Fehler) hätten in wenigen Sekunden am Bildschirm von Unparteiischen analysiert und gewiss richtig entschieden werden können:

  1. Rot für Schmelzer.
  2. Kein 2:1 für Málaga.
  3. Kein 3:2 für Dortmund.

Von mir aus kann die Abseitsregel abgeschafft werden, kein Problem. Wäre gewiss die einfachste und nachhaltigste Entscheidung. Kapiert eh kaum jemand in allen Verästelungen. Das würde zu weniger Katastrophenfehlern führen – aber gewiss mehr solcher Zuspitzungen ermöglichen wie zwischen Dortmund und Málaga.

Rundfunkreporter wie Andreas Mann sollte das freuen. Die Zuhörer ebenso.

Der nächste Skandal ist übrigens schon in der Pipeline, denn heute Abend wird die Partie von Juventus gegen den FC Bayern von einem spanischen Schiedsrichterteam geleitet.

Continue Reading

#crowdsourcing, Programmhinweis: “Sitzen Sie bequem, … Theo Zwanziger?”

 •  • 56 Comments

Auch der zweite Gast meiner Interview-Reihe “Sitzen Sie bequem …?” hat spontan zugesagt: es ist Theo Zwanziger, kein Unbekannter hier im Blog, langjähriger DFB-Präsident, derzeit Mitglied der Exekutivkomitees von UEFA und FIFA. Wir werden am Donnerstag gegen Mittag telefonieren (womit schon einiges zur technischen Qualität gesagt ist). Bis Donnerstagmorgen können mir hier im Blog, auch per […]

Continue Reading

Hawk-Eye oder GoalRef, das ist hier die Frage

 •  • 35 Comments

Aus aktuellem Anlass, Devic’s nicht anerkanntem Tor gegen England, ein wenig FIFA-Propaganda: Hawk-Eye oder GoalRef, das ist hier die Frage. Fraunhofer-Gesellschaft, GoalRef Hawk-Eye Innovations Am 2. Juli will das IFAB (The International Football Association Board), gern besetzt mit Ganoven wie Don Julio und Sepp, in Zürich dann also den nächsten Schritt wagen. Mal sehen, welche […]

Continue Reading

WM 2010: der Kontinentalvergleich

 •  • 30 Comments

RUSTENBURG. Habe vorhin Zahlenspielereien angekündigt. Voilà. Das kann Mann natürlich auf die Spitze treiben und ausbauen und besser machen und korrekter. Aber ich finde, nach einer WM-Vorrunde ist eine Diskussion allemal gerechtfertigt. Zunächst nochmal eine kleine Summary zum Thema, danach und dazwischen einige Grafiken. (Ausführlicher und besser strukturiert geht es gerade nicht, muss gleich auf […]

Continue Reading

Lennart Johansson

 •  • 11 Comments

SANDTON. Jeden Morgen gegen zehn schlurft Lennart Johansson zum Frühstück im Michelangelo Towers Hotel. Er geht am Stock, begleitet von seiner langjährigen Assistentin. Das Alter fordert Tribut. Johansson, dessen mächtige Statur stets Ehrfurcht einflösste, wird im November 81 Jahre alt. Der Schwede hatte ein erfülltes Leben, auch als Fußballfunktionär. Er führte zwischen 1990 und 2007 […]

Continue Reading

Die Uefa sagt …

 •  • 5 Comments

Kurzer Themenwechsel. Derzeit tagt das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (Uefa) in Bukarest und hat erste wichtige Beschlüsse gefasst, wie der DFB per Pressemitteilung 55/2009 gerade mitteilt: Zwanziger übernimmt Vorsitz der UEFA-Rechtskommission Der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Dr. Theo Zwanziger, wird in den kommenden vier Jahren wichtige Aufgaben in der Europäischen Fußball-Union (UEFA) wahrnehmen. Auf […]

Continue Reading

Steuerbefreiungen für Sportverbände (2): Liebling Schweiz

 •  • 18 Comments

Sie haben es nicht leicht, die Schweizer. Müssen das Bankgeheimnis wahren, den rund 60 internationalen Sportverbänden im Land – neben dem IOC (das neuerdings Beobachterstatus in den Vereinten Nationen anstrebt), der Fifa und der Uefa auch die olympischen Weltverbände im Rudern (FISA), Baseball (IBAF), Basketball (FIBA), Boxen (AIBA), Radsport (UCI), Reiten (FEI), Fechten (FIE), Turnen (FIG), […]

Continue Reading

Steuerbefreiungen für Sportverbände

 •  • 7 Comments

Lektüre für zwischendurch, während ich mich in die Bootshalle der Yachthafenresidenz zu einem Empfang des Innenministers von Mecklenburg-Vorpommern und scheidenden Chef der Sportministerkonferenz, Lorenz Caffier, begebe. Das – Achtung, wunderbar – Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport teilt mit, dass profitorientierte Konzerne wie das IOC, die Fifa oder die Uefa auch künftig von der Bundesteuer […]

Continue Reading

Grüße von der Russenmafia: Alimsan Tochtachunow

 •  • 2 Comments

Angestachelt von der Frage, ob das Uefa-Pokalspiel Zenit gegen Bayern verschoben worden sein könnte, habe ich mich ein wenig umgesehen. Und da sind mir diese Fotos aufgefallen, die sicher überhaupt nicht in einem Zusammenhang stehen zu den Meldungen dieser Tage, die aber verwirren. Vier Fußballfreunde: Joseph Blatter, der tadellose Fifa-Präsident; Wjatscheslaw Koloskow, Exekutivmitglied des Fußball-Weltverbandes Fifa; und Alimsan […]

Continue Reading