zum Bookshop

Category » london 2012http://www.jensweinreich.de/category/london-2012/feed/

Was vom Tage übrig bleibt (78): Schönfärber vom Dienst, London 2012

| 22.07.2013 | 2 Comments

Ein Beispiel mehr dafür, wie sich Olympia-Organisatoren und staatliche Propagandisten die Wirklichkeit schön reden und schön rechnen.

Erste Reaktionen/Hintergründe:

Continue Reading

Romário warns of Hickey ‘influence peddling’ in Rio

Football legend Romário, the great striker turned politician, sickened by Olympic ticket scandals, has launched a blistering campaign to force the International Olympic Committee to share control of the sale of tickets for the 2016 Rio Games. The socialist Congressman last week fired off formal requests for Olympic officials to testify to a Brazilian congressional […]

Continue Reading

Christas Leistungs-Rettungs-Gesellschaft (CLRG)

Im Deutschen Schwimm-Verband (DSV) wird nach dem höchst unbefriedigenden Abschneiden bei den Olympischen Spielen in London weiter gegrübelt. Noch hat das Grübeln nichts erbracht. Nur eine Expertenkommission, die demnächst kollektiv grübeln will, wie aus Karpfen Soldaten zu machen sind, teilte der DSV heute mit: Nennen wir das Gebilde also CLRG (Christas Leistungs-Rettungs-Gesellschaft) und wünschen viel […]

Continue Reading

IOC EB member Pat Hickey, his son & the deals they do

“We searched around the globe,” Irish Olympic Committee president Pat Hickey told the Dublin Sunday World in November last year, in his quest for the best commercial partner to sell Ireland’s allocation of tickets for the London Games. Hickey may have searched the globe – but he found the answer close to home. At home, actually. […]

Continue Reading

Was vom Tage übrig bleibt (72): Paul Kimmage Defensive Fund, UCI in IOC tradition, WADA Independent Oberserver Report #London2012

Einige Lesebefehle. Die Arbeit muss nicht doppelt erledigt werden, weshalb ich auf den ausführlichen Beitrag im Blog von Jonathan Sachse verweise, in dem er die juristische Attacke der UCI-Ganoven Pat McQuaid und Hein Verbruggen gegen den ehemaligen Radprofi und Journalisten Paul Kimmage aufdröselt und zahlreiche Informationen/Links dazu zusammengetragen hat: Von den UCI-Präsidenten angeklagt: Helft Paul […]

Continue Reading

@DOSB: Die Propagandamaschine erhebt Einspruch gegen den rasanten DTTB-Einspruch

Ich hatte es vor einigen Minuten gerade kommentiert, finde aber, der Kommentar ist zu interessant (und unbedingt ausbaufähig), als dass er in der Kommentarspalte versteckt bleiben sollte. Also, es scheint ja doch noch Schwung in die bisher nicht existierende Debatte doch noch eine Art Debatte über die deutsche Hochleistungssportförderung in Gang zu kommen, die von […]

Continue Reading

Sportausschuss im Bundestag? Wozu? Weshalb? Warum? Abschaffen!

Teil 2 der dieswöchigen Miniserie “Der sportpolitische Komplex”: Nachdem also im Reich des Deutschen Olympischen Sportbundes alles beim Alten bleibt, keine öffentliche Aufarbeitung der Sommerspiele in London, keine demokratisch-öffentliche Diskussion (mit allen, nun ja: Stakeholdern, also auch Steuerzahlern bzw Vertretern derselben) stattfindet, hat nun der Sportausschuss des Deutschen Bundestages einmal mehr ein Zeichen der Selbstaufgabe […]

Continue Reading

DOSB/BMI: Mitsprache unerwünscht. Transparenz abgelehnt.

AALBORG. Bin wegen meiner Verpflichtungen auf der EASM etwas spät. Möchte unbedingt das Thema DOSB erörtern und damit die Fragen: Spricht der deutsche Sport mal wieder mit einer Stimme? Wie ein Staatssport? Wenn ja, warum? Wie vom Generalsekretär Michael Vesper (Bündnis 90/Die Grünen) und vom Präsidenten Thomas Bach (FDP/UDIOCM) befohlen? Eine erste flinke Lektüre der […]

Continue Reading

#1 Sitzen Sie bequem, … Klaus Schormann?

Mehrfach angekündigt. Hier ist nun also das erste Gespräch, dem hunderte folgen in den nächsten Jahren. “Sitzen Sie bequem, …” … nenne ich diese Reihe, nicht etwa nur “Sportgespräch am Sonntag”. Viel Vergnügen.

[Das ist technisch noch in bescheidener Qualität. Per Skype geführt und aufgenommen. Wobei ich mich auf meinen Kopfhörern nicht selbst hören […]

Continue Reading

#London2012: “How The Times made Olympic history”

| 17.08.2012 | 5 Comments

Noch ein London-Nachdreher, ein journalistischer. Ich habe kürzlich auf ein Cover der Times verwiesen. Selten so grandiose Titel bzw Einschlagseiten und Poster gesehen – in Deutschland kann ich mich an nichts annähernd Attraktives erinnern, auch nicht bei der Fußball-WM 2006. Unfassbar gut. Und die Macher plaudern darüber: So sind Zeitungen sehr sehr sexy.

Continue Reading

Programmhinweis: Sportgespräche als Podcast – ab Sonntag in diesem Theater. Erster Gast: #KlausSchormann

Das hatte ich lange vor und fange nun endlich damit an: Ab Sonntag wird es ausführliche, diskursive, hintergründige, journalistische Interviews mit allerlei Personen aus dem sportpolitischen Business geben. Mit Verbandspräsidenten, Whistleblowern, Vermarktern, Enthüllern, Propagandisten, Dopingfahndern, ja sogar Politikern und Journalisten. Diese Sportgespräche sollen zunächst immer sonntags on air bzw ins Netz gehen. Das erste an […]

Continue Reading

#London2012, Team GB: Don’t stop me now

Auch ein schönes Schlusswort:

Continue Reading

#London2012 (XXXIV): Wenn das Feuer verlischt, gehts weiter

LONDON. Beckie Scott könnte ein Buch über die Frage schreiben, wie lange Olympische Spiele dauern und wie oft Ergebnisse noch Jahre später revidiert werden müssen. Die 38jährige Kanadierin ist eine der Athletenvertreter im Internationalen Olympischen Komitee (IOC). Sie war Skilangläuferin und gewann 2002 in Salt Lake City eine Bronzemedaille im Verfolgungsrennen. Dachte sie. Es gab eine […]

Continue Reading

#London2012 (XXXIII): It’s show time, folks! live-Blog von der Schlussfeier

LONDON. So sieht’s aus – gern auch auf das Foto klicken (zweimal klicken, dann kommt es relativ cool). It’s showtime, folks. Es hat eben bei der Probe schon ziemlich gerockt, ich denke, das wird ähnlich unterhaltsam wie vor sechzehn Tagen. In knapp zwei Stunden beginnt das Vorprogramm, in etwas mehr als drei Stunden die Party. […]

Continue Reading

#London2012 (XXXII): Lollipop-Gate

| 12.08.2012 | 4 Comments

LONDON. Jetzt dreht der Kerl völlig durch, werden manche Leser denken. Was will der Trottel uns damit sagen? My boy lollipop? Nun, ich will damit sagen, dass Mann diesem intransparenten IOC Mitglied sein darf, obwohl zwei Mal wegen schwerer Korruption und schwerer Steuerhinterziehung verurteilt, wie etwa Samsung-Gottheit Lee Kun Hee (IOC-Sponsor, Sponsor zahlreicher Weltverbände, DOSB-Partner) […]

Continue Reading

#London2012 (XXXI): THE LEGEND @UsainBolt

LONDON. Olympic Stadium, Block 213/214, Row 67, Seat 312. Leichtathletik, letzter Tag. Einige Entscheidungen noch, mit dabei natürlich der Witzbolt The Legend Usain Bolt. Das Double Triple steht an. Anyone with me? Schauen noch Leute zu, da draußen am Fernsehen. Wenn ja, dann verbringen wir die nächsten zwei Stunden gemeinsam. (Parallel dazu trage ich weitere […]

Continue Reading

#London2012 (XXX): Wenn Deutsche bilanzieren …

LONDON. … dann geht das in der Regel positiv aus. Mal schauen, was die DOSB-Granden Thomas Bach (FDP) und Michael Vesper (Bündnis 90/Die Grünen) so sagen. Ort: Deutsches Haus, West Indian Quay. Geht gleich los. Ich blogge bissel live mit und bringe danach das, was ich gestern verpasst habe: Dokumente zur Sportförderung, u.a. Original-Zielvereinbarungen, die […]

Continue Reading

#London2012 (XXIX): #openFriedrich und andere Transparenzallergiker: warum das Deutschlandradio mir Berufsverbot erteilte

LONDON. Die Transparenz-Debatte um BMI/DOSB/Sportausschuss und die Sportförderung mit Steuermitteln möchte ich kurz mit einer persönlich-journalistischen Note erweitern. Dies ist in gewisser Weise auch eine Ergänzung zur Diskussion über das Deutschlandradio und die zwischenzeitliche Löschung eines Kommentares über den Wehrbeauftragten der Bundesregierung des Bundestages Hellmut Königshaus (FDP). Denn einigen Mitglieder des Sportausschusses im Bundestag, die sich […]

Continue Reading

#London2012 (XXVIII): #openFriedrich #Omerta #Synchronstinken

| 10.08.2012 | 2 Comments

LONDON. Es stinkt nicht nur in der Sportabteilung des Bundesinnenministeriums zum Himmel, denn das Kungel-Ministerium, weigert sich weiter, Dokumente herauszugeben, die per se öffentlich sein müssten. Nein, im Wettbewerb im Synchronstinken, den BMI und DOSB so wunderbar exerzieren,  können auch Journalisten bestehen. Gestern Nacht ganz unten im Olympic Stadium, eine Reihe vor mir, beim Warten […]

Continue Reading

#London2012 (XXVII): @Witzbolt, Jogging-Gate VI

LONDON. Wie viele Weltrekorde des Witzboltes habe ich schon live erlebt? Ich glaube … alle. [Nein, nicht den ersten in NYC.] Usain Bolt oder: das Jogging-Gate Leichtathletik-WM, Tag 2: Neun. Komma. Fünf. Acht. Leichtathletik-WM, Tag 3: Usain Bolt, Jogging-Gate (II) Leichtathletik-WM, Tag 6: Harting schläft nicht, Bolt joggt wieder Weltrekord #London2012 (XXI): live-Blog vom Witzbolt, Umfrage […]

Continue Reading