zum Bookshop

Category » isuhttp://www.jensweinreich.de/category/isu/feed/2

Was vom Tage übrig bleibt (40): der Kampf um die Deutungshoheit

Um das auch mal zu sagen: Ich denke, dass ich in meinem Bericht in der Berliner Zeitung (“Stempel auf der Stirn“) über die als Pressekonferenz getarnte PR-Nummer des Pechstein-Lagers ziemlich viele Argumente vermittelt habe, die dem Duo Grengel/Bergmann gefallen sollten. Zumal: Hier lässt sich sogar noch die Argumentationshilfe der Anwälte nachlesen, andere Beispiele ließen sich […]

Continue Reading

Der Fall Pechstein: Inszenierung mit Parteigutachten

Claudia Pechsteins Manager Ralf Grengel (Foto: Eberhard Thonfeld/Camera4) weist mich hier auf irgendetwas hin. Ich meine, es ist jene Passage, als er sagt, dass “selbstverständlich jeder, der hier arbeitet, Geld bekommt”. Ich hatte, nachdem ich wie alle anderen Journalisten auf der so genannten Pressekonferenz, die über weite Teile eher eine propagandistisch angehauchte PR-Nummer war, nach knapp […]

Continue Reading

Die Blutkontrollen von Claudia Pechstein (2)

So sieht ein Blutproben-Set übrigens aus, eines der Firma Berlinger, und das ist keine Werbung, sondern dient der Erklärung eines schwierigen Sachverhalts. Die Abteilung Attacke des Lagers von Claudia Pechstein hat sich kürzlich zwar bei der “Recherche” im Krankenhaus von Hamar sehr dämlich angestellt, was möglicherweise juristische Konsequenzen für den Späher haben wird. Im unmittelbaren Vorfeld […]

Continue Reading

Die Blutkontrollen von Claudia Pechstein

Hier die von der ISU zwischen Februar 2000 und Februar 2009 gesammelten Blutwerte von Claudia Pechstein (in den ISU-Materialien wird die Übersicht “Exhibit 2″ genannt). Die Retikulozytenwerte stimmen nicht immer mit jenen überein, die im Beschluss der ISU-Disziplinarkommission und der dazugehörigen Pressemitteilung genannt werden. Über die Differenzen wurde monatelang verhandelt – die Argumente beider Seiten sind nachzulesen in […]

Continue Reading

Was vom Tage übrig bleibt (36): Fall Pechstein & Olympia in Stuttgart

Eine kleine Presseschau (fast ausschließlich, Überraschung am Ende) zum Fall Pechstein. Auf einige Beiträge wurde hier bereits verlinkt – anderes findet sich in den Kommentaren zum Fall. Erhellend und verdienstvoll, zwei Interviews aus der Zeitung Die Welt/welt-online: Interview von Jörg Winterfeldt mit dem Gutachter Max Gassmann: “Blutdoping – Pechstein musste gesperrt werden“ “Sie muss sich […]

Continue Reading

Pechstein, Heinze & Co: “Notlügen” und andere offene Fragen

Nach dem Thema “Kuhhandel” nun einige Anmerkungen zur Kernfrage aus dem meines Erachtens überzeugenden Beschluss der ISU-Disziplinarkommission: Warum ließ Claudia Pechstein das Angebot der ISU, in einer Untersuchung eine angebliche Blut-Anomalie nachzuweisen, ungenutzt? Im Beschluss heißt es: (…) Because the only possibility to prove a congenital blood disease is by way of an examination of the […]

Continue Reading

Kuhhandel im olympischen Sport: Pechstein, Breuer, Goldmann und der DLV

Apropos, weil die des Blutdopings stark verdächtige und zwei Jahre gesperrte Olympiasiegerin Claudia Pechstein bei jeder Gelegenheit von einem angeblichen “Kuhhandel” des Eislauf-Weltverbandes ISU spricht; und weil der DESG-Präsident Gerd Heinze, der Monate lang gelogen hat, ebenfalls von einem “Kuhhandel” spricht; und weil jetzt bestimmt gleich viele Meinungen und Meldungen auf dem Markt sein werden, […]

Continue Reading

Was vom Tage übrig bleibt (35): Der ISU-Beschluss im Fall Pechstein

| 04.07.2009 | 9 Comments

Ich vergaß im gestrigen Beitrag den vollständigen Beschluss der ISU-Disziplinarkommission zu liefern: Decision of the ISU Disciplinary Commission in the matter of International Skating Union against Claudia Pechstein and Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft e.V. concerning alleged violation of rule 2.2 of the ISU Anti-Doping-Rules. (Technische Anmerkung: Vielleicht ist jemand in der Lage, aus dem eingescannten pdf eine Textdatei zu machen […]

Continue Reading

Erklärung von Claudia Pechstein

Wie erwartet tritt die wegen Blutdopings gesperrte fünfmalige Olympiasiegerin heute Abend im Aktuellen Sportstudio auf. Es wird Tränen geben. Es ist schon jetzt interessant, wie sich das sportpolitische Kartell dieses Landes auf ihre Seite schlägt und dabei einige Grundsätze der Dopingbekämpfung vergisst. Wie immer, wenn eigene Stars betroffen sind. Es wird auch interessant zu beobachten […]

Continue Reading

Claudia Pechstein von der ISU wegen Blutdopings gesperrt

Das sind Claudia Pechsteins Olympiamedaillen (Screenshot): Ihre Webseite müsste mal wieder aktualisiert werden, denn oben fehlen eine Gold- und eine Silbermedaille aus Turin. Egal. Das sind die Headlines vom 3. Juli 2009: ISU sagt: Blutdoping Pechsteins Anwalt sagt: Keine positive Probe, nur Indizien DESG sagt: “Unschuldsvermutung” Jetzt wird es interessant. Ich hatte eigentlich immer an den […]

Continue Reading